Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha BSC besiegt FC St. Pauli

Hertha BSC besiegt den FC St. Pauli verdient mit 1:0. Allerdings mussten die Hertha-Fans 85 Minuten warten, bis der eingewechselte Ben Sahar endlich den Ball über die Linie bugsierte. Geduld ist ein zentraler Faktor in Jos Luhukays Spielsystem. Seine Hertha-Mannschaft spielt die kontrollierte Offensive – mit viel Ballbesitz, sicher von hinten heraus – so lange, bis der Gegner in Führung geht oder die Spielzeit langsam abzulaufen droht. Erst wenn es denn nach 65-75 Minuten immer noch Unentschieden steht, erhöht Luhukay über Spielereinwechslung und taktische Anweisung den Druck, um den für den Aufstieg dringend benötigten Dreier zu erzwingen.

Ben Sahar Jokertor

Im zweiten Spiel in Folge erzielte Ben Sahar ein Jokertor, und gegen St. Pauli wurde er mit seinem megawichtigen Treffer nun auch gleich zum Matchwinner. Bislang konnten die Hertha-Fans sich kein rechtes Bild vom neuen israelischen Kicker machen. Als Nationalspieler und Sturmtalent mit viel Potenzial im Sommer verpflichtet, schien Jos Luhukay bei Sahar Defizite ausgemacht zu haben, die den Einsatz in der Mannschaft erstmal verhinderten. Mittlerweile hat sich Sahar im Training an die Startformation herangearbeitet. Wenn wie zu erwarten, Ndjeng den verletzten Peter Pekarik im nächsten Spiel bei Erzgebirge Aue hinten rechts ersetzen sollte, muss der Platz auf der offensiven Außenbahn neu besetzt werden. Da Änis Ben-Hatira wohl leider weiter ausfällt, könnte Ben Sahar deshalb kurz vor seiner ersten Nominierung in der Hertha-Startformation stehen.

Peter Pekarik Schulterverletzung

Eine schwere Schulterverletzung macht Peter Pekarik zum tragischen Helden des Sieges über die Kiezkicker vom FC St. Pauli. Innerhalb von nur wenigen Minuten erlebte er alle Höhen und Tiefen des Fußballer-Daseins. Zuerst bediente Pekarik mit scharfer Flanke von außen Ben Sahar im Strafraum so, dass dieser den Ball perfekt ins Tor köpfen konnte. Dann, nur vier Minuten später (89. Spielminute), rettete Pekarik den Berlinern die Führung, als er bei Eckball für St. Pauli auf Herthas Torlinie stehend die Pille gerade noch so an den Pfosten ablenken konnte. Und in der Nachspielzeit folgte leider die schwere Schulterverletzung. Nach Zweikampf mit einem St. Paulianer prallte Peter Pekarik dermaßen unglücklich auf den Rasen, dass er sich dabei die Schulter auskugelte.

Hertha-Serie – zwölf Spiele ohne Niederlage

Nach dem gestrigen Sieg gegen St. Pauli hat Hertha BSC eine historische Serie hingelegt – zwölf Spiele am Stück ohne Niederlage. Bislang ist keiner Hertha-Mannschaft der Geschichte eine solche Erfolgsserie gelungen. Vieles spricht dafür, dass die Hertha-Serie weiter ausgebaut wird und sich die Spieler von Erzgebirge Aue am nächsten Sonntag glücklich schätzen können, wenn sie auch nur einen Punkt gegen die Hertha ergattern.

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer

Ticker. Hertha BSC – FC St. Pauli – 1:0 (0:0). 39.127 Zuschauer sahen im Berliner Olympiastadion ein Zweitligaspiel, bei dem die Hertha-Fans lange auf den erlösenden Siegtreffer warten mussten. Erinnerungen an das letzte 0:0 Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 wurden wach, als die Berliner auch klar dominierten, aber ebenso durch einen starken Gästetorhüter schier zur Verzweiflung getrieben wurden. In der kampfbetonten aber fairen Partie zeigte Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer den Herthanern Holland und Niemeyer den Gelben Karton. Das späte Jokertor für Hertha BSC erzielte Ben Sahar per Kopfball in der 85. Spielminute.

Hertha BSC Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
Mannschaftsaufstellung Hertha BSC FC St. Pauli

Hertha BSC FC St. Pauli Ergebnisse 2. Bundesliga2. Bundesliga 14. Spieltag:

Ben Sahar Jokertor Hertha BSC FC St. Pauli

Hertha BSC FC St. Pauli Tabelle 2. Bundesliga2. Bundesliga 14. Spieltag:

Hertha-Serie Peter Pekarik Schulterverletzung

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr