Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha BSC besiegt FC Viktoria Köln

Hertha BSC besiegte den FC Viktoria Köln mit 4:2 und steht damit in der 2. Runde des DFB-Pokals 2014/15. Vier Auswärtstore erzielten die Blau-Weißen, die Offensivabteilung präsentierte sich damit effektiv und torhungrig. In der Defensive schwächelten die Berliner allerdings. Denn zwei Gegentore (plus ein aberkanntes Abseitstor) gegen einen Viertligisten sind arg viel. Aber ein Sieg im ersten Pflichtspiel der Saison ist immer ein Grund zur Freude.

Pokal 2014/15 - Spielergebnis FC Viktoria Köln - Hertha BSC - 2:4

20 Meter Ronny Hammer Unterkante Latte Tor

Bis zur 33. Spielminute hatte Hertha die Pokal-Partie zwar bestens im Griff, konnte aber trotz des Vierklassenunterschieds zum Regionalligisten FC Viktoria Köln nur seltenst Torgefahr entfachen. Aber dann verzückte Legende Ronny seine Fans. Mit einem sensationellen 20 Meter Hammer direkt an die Unterkante der Latte erzielte er den so wichtigen Führungstreffer zum 1:0. Peter Niemeyer hatte ihm aus dem Gewühl den Ball zentral Richtung Kölner Tor aufgelegt. Und Ronny sah sich urplötzlich in bester Schussposition zum Kasten. Intuitiv und blitzartig die große Torchance erahnend, fasste er sich ein Herz, ballerte die Pille perfekt aufs Tor und bewies all seinen Kritikern erneut, mit welch begnadeter Schusstechnik er ausgestattet ist.

Hammer Torschütze Ronny schüttelt Markus Brzenska ab
Viktoria Köln – Hertha BSC – DFB-Pokal – Foto: Getty Images

Hertha-Trainer Jos Luhukay Mannschaftsaufstellung

Wie so oft überraschte Hertha-Trainer Jos Luhukay alle Fachkundigen mit seiner Mannschaftsaufstellung. Denn wer hätte vor der Partie schon mit der Aufstellung von Ex-Kapitän Peter Niemeyer, Ronny und Nico Schulz als Linksverteidiger gerechnet. Alle drei scheinen den Trainer mit guten Leistungen in Training und Testspielen der Saisonvorbereitung überzeugt zu haben. Ronny rechtfertigte seine Nominierung gegen den FC Viktoria Köln mit seinem Hammer-Tor und einer schönen Torvorlage auf Neuzugang Genki Haraguchi. Als resoluter Kämpfer ist Peter Niemeyer für Pokalschlachten wie gemacht und agierte dementsprechend unangenehm für die Kölner. Einzig Nico Schulz offenbarte seine defensiven Schwachpunkte und machte kein wirklich gutes Spiel.

Hertha BSC gegen FC Viktoria Köln
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:

2014 - Mannschaftsaufstellung Hertha BSC FC Viktoria Köln 2014-08-17

Genki Haraguchi kurvt den Keeper Nico Pellatz aus
Viktoria Köln – Hertha BSC – DFB-Pokal – Foto: Getty Images

Hertha-Neuzugänge Haraguchi, Beerens und Schieber

Die drei Hertha-Neuzugänge Genki Haraguchi, Roy Beerens und Julian Schieber machten jeweils ihr Tor und feierten damit einen Einstieg nach Maß. Nach dem Weggang von Adrian Ramos hatten Jos Luhukay und Michael Preetz mehrfach öffentlich bekundet, dass das Toreschießen in der neuen Saison auf mehrere Schultern verteilt wird, da Topstürmer Ramos nicht eins zu eins zu ersetzen ist. Die Rechnung scheint so erst einmal aufzugehen. Mal sehen, ob sich Herthas neue Offensivreihe nächste Woche beim Bundesligastart gegen Werder Bremen ähnlich effektiv präsentieren kann?

Julian Schieber Abstaubertor zum wichtigen 4:2
Viktoria Köln – Hertha BSC – DFB-Pokal – Foto: Getty Images

Schiedsrichter Arne Aarnink

Ticker. 1. DFB-Pokal-Runde 2014/15: FC Viktoria Köln – Hertha BSC – 2:4 (0:2). Vor 5.239 Zuschauern in der Kölner Sportanlage Höhenberg hatte das Schiedsrichtergespann um Arne Aarnink nur wenig Mühe. Dem Herthaner Thomas Kraft zeigte Aarnink wegen Meckerns die Gelbe Karte. Die Tore für Hertha BSC erzielten Ronny in der 33. per Weitschuss-Hammer, Roy Beerens in der 41. per Lupfer, Genki Haraguchi in der 51. nach sehenswertem Zuspiel von Ronny und Julian Schieber per Abstauber in der 76. Spielminute. Die Treffer für den FC Viktoria Köln erzielten Wunderlich mit Weitschuss in der 57. und Candan in der 67. Minute.

Hertha-Neuzugang Roy Beerens gelang das 2:0
Viktoria Köln – Hertha BSC – DFB-Pokal – Foto: Getty Images

Ergebnisse 1. DFB-Pokal-Runde 2014/15:

Alle Ergebnisse der 1. DFB-Pokal-Runde 2014/15 im Überblick:

FC Viktoria Köln – Hertha BSC - DFB-Pokal 2014/15 - 01

FC Viktoria Köln – Hertha BSC - DFB-Pokal 2014/15 - 03

Pressekonferenz mit den Trainern Jos Luhukay und Claus-Dieter „Pele“ Wollitz
FC Viktoria Köln – Hertha BSC
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Kommentare sind geschlossen.