Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha – trotz zweimaliger Führung null Punkte

Am 2. Bundesliga-Spieltag verlor Hertha BSC bei Bayer 04 Leverkusen deutlich mit 2:4. Obwohl die Blau-Weißen zweimal in Führung lagen, ließen sie sich von der Werkself schlussendlich doch gnadenlos überrennen. Alle zwölf Minuten musste Hertha-Torhüter Rune Jarstein in der 2. Halbzeit hinter sich greifen. Ein Zwischenfazit fällt deshalb auch nicht gut aus. Hertha steht auf Platz 15 der Bundesliga-Tabelle und stellt mit sechs Gegentoren die schwächste Defensivabteilung der Liga.

September 2014 - Spielergebnis - Bayer 04 Leverkusen - Hertha BSC - 4:2
Noch ist Hertha-Trainer Jos Luhukay mit seiner 5er-Kette zufrieden
Foto: Getty Images

Jos Luhukay Aufstellungsüberraschung

Mittlerweile kann man sich bei Hertha-Trainer Jos Luhukay darauf verlassen, kurz vor Spielbeginn verblüfft er gern mit einer Aufstellungsüberraschung. Da Haraguchi, Langkamp, Ronny und Kraft verletzt ausfielen, konnte er gegen Leverkusen sowieso nicht die gleiche Mannschaft aufs Feld schicken wie noch am letzten Wochenende gegen Werder Bremen. Aber Luhukay stellte darüber hinaus auch das System auf eine 5er Abwehrkette um, so wie er es schon in Herthas Trainingslagern hatte einstudieren lassen. Und dieses Abwehrbollwerk funktionierte in der 1. Halbzeit gegen die formstarken Leverkusener bestens. Die Werkself kam nur zu wenigen zwingenden Aktionen und die Blau-Weißen führten durch das Eigentor von Jedvaj zwar etwas glücklich, aber nicht gänzlich unverdient mit 1:0.

Hertha BSC gegen Werder Bremen
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:

September 2014 - Mannschaftsaufstellung Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen

Norwegischer Nationaltorhüter Rune Jarstein

Endlich durfte der norwegische Nationaltorhüter Rune Jarstein sein 2. Pflichtspiel für Hertha BSC bestreiten. Unter der Woche hatte sich Stammtorhüter Thomas Kraft verletzt und musste deshalb passen. Jarstein hätte sich gegen Leverkusen so richtig ins Blickfeld spielen können, wenn Hertha wenigstens einen Punkt ergattert hätte. Aber es sollte nicht sein. Auch Jarstein musste sich dem Sturmlauf der Leverkusener beugen und konnte trotz ansprechender Leistung die Auswärtspleite nicht verhindern.

Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger

Sicher hatte auch die bittere Verletzung von Stamm-Innenverteidiger Sebastian Langkamp im Training Jos Luhukay dazu bewogen, die Abwehr von einer 4er-Kette auf eine 5er-Kette umzustellen. Neben Neuzugang John Heitinga rückten somit Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger und Eigengewächs John Anthony Brooks in die Startelf. Aber auch drei Innenverteidiger reichten nicht, um vier Gegentore zu verhindern. Für Fabian Lustenberger lief der Einsatz nach der unendlich langen Verletzungspause allerdings recht erfreulich, denn er hielt problemlos 90 Spielminuten durch. Und John Anthony Brooks wies ebenfalls über 90 Minuten nach, dass man sich in Zukunft unbedingt auf ihn verlassen kann.

Herthas John Anthony Brooks bei der Konzentartion
Foto: Getty Images

Kreuzbandriss Alexander Baumjohann

Schei.., Schei.., Schei.., welch bitteres Sportlerschicksal muss Herthas Spielmacher Alexander Baumjohann durchleiden. Gerade erst von einem Kreuzbandriss genesen, muss er nun wegen der gleichen schweren Verletzung erneut eine ca. einjährige Spielpause auf sich nehmen. Auch vom Schiedsrichtergespann beste Genesungswünsche. Man muss daran glauben. Holger Badstuber lebt es vor, trotz ebenfalls zweier Kreuzbandrisse steht er wieder für Bayern München auf dem Platz.

Alexander Baumjohann im April beim Spiel Hertha BSC – 1899 Hoffenheim
Foto: Getty Images

Berliner Transferkarussell

Auch in Berlin lief das Transferkarussell kurz vor Toreschluss noch einmal richtig heiß. Lange, sehr lange mussten die Hertha-Fans warten, bis ihnen nun doch noch Mister X, die Granate, der Heilsbringer, der Königstransfer präsentiert wurde. Die Verpflichtung von Topstürmer Salomon Kalou setzt der furiosen Transferperiode absolut das Sahnehäubchen auf. Manager Michael Preetz hat es geschafft, mit Kalou einen Spielertyp nach Berlin zu lotsen, der unbedingt das Zeug dazu hat, Hertha auf ein neues, höheres Qualitätslevel zu heben. Nach den Abgängen von Ramos, Lasogga und nun auch Allagui wurde es aber auch dringlich, einen echten Topstürmer für die eigenen Reihen zu begeistern. Auch dass die Personalie Per Skjelbred so kurz vor Transferschluss noch sicher unter Dach und Fach gebracht werden konnte, wird die meisten Hertha-Fans beglücken. Denn der Norweger Skjelbred fightete sich in der letzten Saison einfach unnachahmlich in die Herzen der Fans.

Schiedsrichter Tobias Stieler

Ticker. Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 4:2 (0:1). 27.819 Zuschauer konnten sich in der Leverkusener BayArena an einer torreichen Partie erfreuen, die die Hausherrn verdient gewannen. Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Schiedsrichtergespann leiteten eine in großen Zügen sehr faire Begegnung. Nur dem Herthaner Peter Niemeyer zeigte Stieler die Gelbe Karte. Die Tore für Hertha BSC entsprangen einem Eigentor von Jedvaj in der 24. und einem Kopfballtreffer von Julian Schieber in der 60. Spielminute. Die Tore für Bayer 04 Leverkusen erzielten Jedvaj in der 50., Spahic in der 62., Brandt in der 74. sowie Bellarabi in der 86. Minute. Herthas Dauerläufer der Partie: Peter Niemeyer mit 11,35 gemessenen Kilometern.

Julian Schieber beim Torjubel zu 2:1 Führung
Foto: Getty Images

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

14. April 2014 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 2:1
25. November 2013 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 0:1
16. April 2012 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 3:3
26. November 2011 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 3:3
01. Mai 2010 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 1:1
11. Dezember 2009 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 2:2
14. März 2009 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 1:0
04. Oktober 2008 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 0:1

Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 2. Spieltag:

kreuzbandriss-alexander-baumjohann-hertha-bsc-bayer-04-leverkusen

Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 2. Spieltag:

norwegischer-nationaltorhueter-rune-jarstein-hertha-bsc-bayer-04-leverkusen

Pressekonferenz mit den Trainern Jos Luhukay und Roger Schmidt
Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr