Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha verliert gegen Marco Reus

Hertha BSC verliert mit 1:2 gegen Lucien Favres Gladbacher Borussen. Die Berliner begannen die Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach mit aggressivem Pressing und wurden früh durch ein wunderschön herausgespieltes Tor von Torjäger Adrian Ramos für diesen Aufwand belohnt. Durch den furiosen Start der Alten Dame in Blau-Weiß aufgeschreckt, nahmen die Gladbacher dann das Heft deutlich mehr in die Hand und gewannen letztlich verdient durch zwei Tore von Marco Reus.

Ex-Hertha-Trainer Lucien Favre

Besonders nach der Partie musste man konstatieren, dass man ein typisches Favre Spiel gesehen hatte. Denn Spielverlauf und Ergebnis entsprachen exakt der wohlbekannten Handschrift des Ex-Hertha-Trainers. In der Spielanlage eher unauffällig, dafür aber höchst effektiv, werden knappe Siege im Stück eingefahren.

Jungnationalspieler Marco Reus

Ohne den Jungnationalspieler Marco Reus in ihren Reihen hätte Borussia Mönchengladbach die Partie allerdings nicht gewonnen. Denn seinen blassen Sturmpartner Mike Hanke hatte Herthas Abwehr jederzeit fest im Griff. Vielleicht hätte ein gesunder Roman Hubnik Marco Reus besser verteidigen können als Maik Franz. Aber Reus ist in bester Verfassung und hat mittlerweile auch schon 7 Treffer in der laufenden Saison erzielt.

Schiedsrichter Tobias Welz

Ticker. Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 1:2 (1:1). 60.556 Zuschauer sahen im sehr gut gefüllten Berliner Olympiastadion eine unterhaltsame Partie, in der taktisch disziplinierte Gladbacher mit etwas Glück die Oberhand behielten und alle drei Punkte entführen konnten. Heim-Schiedsrichter Tobias Welz zeigte zwar gar keinem Hertha-Spieler die Gelbe Karte, was den Berlinern aber auch nicht weiterhalf. Das Tor für Hertha BSC erzielte Ramos schon früh in der 18. Spielminute nach hervorragender Vorarbeit von Raffael. Die Tore für Borussia M’gladbach erzielte der bestens aufgelegte und einfach nicht zu stoppende Marco Reus in der 33. und der 55. Minute. Herthas Rekordläufer der Partie: Peter Niemeyer mit 11,88 gelaufenen Kilometern.


Mannschaftsaufstellung Hertha BSC:
Mannschaftsaufstellung Hertha BSC Borussia M'gladbach

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

23. Januar 2010 – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 0:0
16. August 2009 – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 2:1
28. Februar 2009 – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 2:1
20. September 2008 – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 0:1

Hertha BSC Borussia M'gladbach Ergebnisse 1. Bundesliga1. Bundesliga 12. Spieltag:

Gladbach Hertha BSC Marco Reus

Hertha BSC Borussia M'gladbach Tabelle 1. Bundesliga1. Bundesliga 12. Spieltag:

Gladbach Hertha BSC Lucien Favre

2 Kommentare

  1. Ergänzen möchte ich diesen Spielbericht nur um die Erwähnung weiterer Chancen für Raffa und Ramos. Ein Unentschieden wäre möglich gewesen.

  2. Wenn Marco Reus schon einen Tick früher von der Magen-Darm-Grippe heimgesucht worden wäre, hätte Hertha das Spiel vielleicht sogar gewonnen. Naja gut, ich sag mal …

    In den ersten 30 Minuten des Spiels hat Hertha die Gladbacher beeindruckend dominiert. Da saß ich gebannt vor der Glotze und hatte mit einem Auge schon die Live-Tabelle im Blick. Wie aus dem Nichts dann Gladbachs Tor und das Träumen hatte ein jähes Ende.