Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Herthafans erstklassig

Der neue Veranstaltungsname UEFA Europa League schien für Herthas gestriges Auswärtsspiel im lettischen Riga irgendwie unangemessen. Denn der schmuddlige Charme des guten alten UEFA-Cups brach sich in trostlosester Atmosphäre volle Kanne seine Bahn. Mickriges Stadion, keine Zuschauer, eiskalt, nass und ein Geläuf, welches man ehestens Pferden aber doch weniger hoch bezahlten Profifußballern unterschiebt.

Hertha-Fans erstklassig

Keine Zuschauer stimmt natürlich nicht ganz. Der Eindruck entstand, weil die Fernsehkameras hauptsächlich auf die leeren Tribünen der nicht vorhandenen Ventspils-Fans hielten. Aber zum Glück gibt es ja Stadion-Mikrofone. Und was diese Mikrofone ins wohlig warme Wohnzimmer übertrugen, ist schon eine Meldung wert. Denn die nicht enden wollenden Anfeuerungsgesänge der erstklassigen Hertha-Fans trugen die Mannschaft zum Sieg.

Raffael wie Marcelinho

Dass der filigrane Brasilianer Raffael in so einem dreckigen europäischen Kampfspiel nicht von Anfang an entnervt untertaucht, sondern ganz im Gegenteil mit Kapitänsbinde am Arm die Führung der Mannschaft an sich reißt, schien vor einem Jahr noch völlig undenkbar. Ein bisschen wie Fußballgott Marcelinho in seinen besten Hertha-Tagen war Raffael Dreh- und Angelpunkt des Spiels nach vorn. Darüber hinaus war er immer anspielbereit, ging keinem Zweikampf aus dem Weg, lebte der Truppe unbedingten Erfolgswillen vor und schoss das Siegtor. Das ist geradezu vorbildlich für den anstehenden Abstiegskampf in der Bundesliga. Raffael machte deutlich, dass er nicht untergehen will.

Jaroslav Drobny bärenstark

Dass die wieder einmal neu formierte Hertha-Verteidigung den Ventspilsnern auch Großchancen gewähren würde, war leider schon vor dem Spiel abzusehen. Und so war es ein ums andere Mal der bärenstarke Hertha-Torhüter Jaroslav Drobny, der konzentriert und oft wagemutig seine Klasse unter Beweis stellte.

Schiedsrichter Istvan Vad

Ticker. FK Ventspils – Hertha BSC 0:1. Im mit 7.200 Zuschauern besetzten Skonto-Stadion in Riga hatte es Schiedsrichter Istvan Vad aus Ungarn trotz kampfbetonter Partie nicht mit den üblichen Gehässigkeiten zu tun. So gab er in der 87. Spielminute Raffael Gelb-Rot wegen Meckerns. Den Siegtreffer für die Berliner erzielte Raffael bereits in der 12. Spielminute.

UEFA Europa League Ergebnisse 5. Spieltag Gruppenphase:

UEFA Europa League Gruppe D:

Brasilianer Rraffael Hertha-Kapitänsbinde FK Ventspils

UEFA Europa League Gruppenspiele 5. Spieltag:

Hertha-Torhüter Jaroslav Drobny UEFA Europa League

Kommentare sind geschlossen.