Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Herthas Endlosballstaffetten ins Nichts

Zuerst schindeten die Herthaner mit Endlosballstaffetten nahe dem eigenen Strafraum – ohne erkennbares Ziel – ohne Ende Zeit, um dann später dem zwangsläufig fälligen Rückstand unter akuter Zeitnot hinterherzurennen. Zuschauerunfreundlicher kann ein Matchplan kaum sein. In einem grottigen Spiel unterlagen die Berliner dem Aufsteiger SC Freiburg deshalb zurecht mit 1:2 und alles deutet darauf hin, dass Hertha in den nächsten Wochen in der Tabelle nach weiter unten durchgereicht wird. Die Defensive schwächelt merklich und die Offensive ist nicht vorhanden. Ob Trainerteam und Manager mit einem genialen Wintertransfer die sich immer schneller entwickelnden spielerischen Defizite hätten lösen können?
Januar 2017 - Spielergebnis - SC Freiburg - Hertha BSC - 2:1
Mit hängenden Köpfen schlichen die Hertha-Profis nach der Niederlage in Freiburg vom Platz.
Foto: Getty Images

In der Bundesliga brodelt es gewaltig

Herthas aktuelle Krise ist aber ein Nichts im Vergleich zu den Problemen, welche andere Bundesligavereine derzeit zu bewältigen haben. Die Heimniederlagen der Topteams Schalke, Leverkusen und Wolfsburg sind für die dortigen Fans und Verantwortlichen sicher schwer erträglich. Investition, Anspruch und Wirklichkeit klaffen da viel, viel stärker auseinander, als dies in Berlin der Fall ist. Oder Borussia Dortmund. Die Mannschaft ist mit einem Mega-Kader ausgestattet und gewinnt einfach zu selten. Dortmund dümpelt in der Tabelle gerade mal mit einem mickrigen Zähler mehr vor der Hertha. Und die verfahrene Situation in Hamburg sprengt sowieso fast alles Dagewesene.

Die Taktik von Hertha-Trainer Pal Dardai ging in Freiburg nicht auf.
Foto: Getty Images

Hertha braucht den kleinen Befreiungsschlag

Da kommt der nächste Gegner gerade recht. Ein Heimspielsieg am Samstag gegen den FC Ingolstadt 04 und die Mannschaft hätte 18 Punkte Vorsprung auf einen der beiden Abstiegsplätze. Das wäre mal eine Hausnummer. Und Herthas Heimstärke ist in der laufenden Saison bislang einfach überwältigend. Acht Spiele, sieben Siege und nur eine Niederlage gegen Werder Bremen, die allerdings noch nicht so lange zurückliegt. Hoffentlich hat das Trainerteam um Pal Dardai für das Ingolstadt-Spiel einen besseren Matchplan parat, eine Mannschaft die unbedingt will und das nötige Quäntchen Glück. Sonst droht im Hertha-Lager wochenlange Tristesse.

Hertha-Kapitän und Torjäger Vedad Ibisevic wurde über die gesamte Spielzeit vom Freiburg-Innenverteidiger Söyüncü perfekt zugedeckt.
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Günter Perl

Ticker. SC Freiburg – Hertha BSC – 2:1 (1:0). 23.800 Zuschauer sahen im Freiburger Schwarzwald-Stadion eine zähe Partie, die eigentlich keinen Sieger verdient hatte. Beide Mannschaften setzten taktisch voll und ganz auf Defensive. Nur kein Tor kassieren war die Devise. Schiedsrichter Günter Perl und sein Schiedsrichtergespann hatten mit dem fairen Spiel wenige Probleme. Den Herthanern Niklas Stark sowie Salomon Kalou zeigte Günter Perl jeweils die Gelbe Karte. Das Tor für Hertha BSC erzielte Julian Schieber in der 88. Spielminute. Die Tore für den SC Freiburg erzielten Haberer in der 39. und Petersen in der 87. Minute. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Vladimir Darida mit 12,65 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen SC Freiburg
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:

Januar 2017 - Mannschaftsaufstellung - SC Freiburg - Hertha BSC

 

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
29. August 2016 – Herzschlagfinale – Hertha BSC – SC Freiburg – 2:1
16. Februar 2015 – 6-Punkte-Spiel vergeigt – Hertha BSC – SC Freiburg – 0:2
22. September 2014 – Freistoßgott Ronny – SC Freiburg – Hertha BSC – 2:2
03. März 2014 – Nullnummer – Hertha BSC – SC Freiburg – 0:0
24. September 2013 – Alte Dame Schippe – SC Freiburg – Hertha BSC – 1:1
12. April 2012 – Eigentor Hubnik – Hertha BSC – SC Freiburg – 1:2
19. November 2011 – Abstiegskampf – SC Freiburg – Hertha BSC – 2:2
21. Februar 2010 – Lebenszeichen – SC Freiburg – Hertha BSC – 0:3
20. September 2009 – Tiefpunkt – Hertha BSC – SC Freiburg – 0:4

Hertha BSC SC Freiburg Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 18. Spieltag:

SC Freiburg - Hertha BSC Endlosballstaffetten

Hertha BSC SC Freiburg Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 18. Spieltag:

SC Freiburg - Hertha BSC Trainer Pal Dardai

 

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Christian Streich
SC Freiburg – Hertha BSC – 2:1
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Bundesliga bei Bild, der offizielle YouTube-Kanal von Bild
SC Freiburg – Hertha BSC – 2:1

Kommentare sind geschlossen.