Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Herthas herbes Rückrunden-Desaster

Hertha BSC verliert bei Bayer 04 Leverkusen mit 1:2 und schlittert immer tiefer in eine Ergebniskrise, die langsam aber sicher aus dem Ruder läuft. Hertha erlebt ein herbes Rückrunden-Desaster. Ohne die grandiose Hinrunde, als die Blau-Weißen sich noch satte 28 Punkte erspielten, wären die Berliner derzeit Abstiegskandidat Nummer 1 und Hertha-Trainer Jos Luhukay möglicherweise schon entlassen worden. Vier Saisonspiele (Augsburg, Braunschweig, Bremen, Dortmund) bleiben der Mannschaft nun noch über, um endlich die Kurve zu kriegen.

2014 - Spielergebnis Bayer 04 Leverkusen - Hertha BSC - 2:1

Hertha BSC – schlechteste Rückrundenmannschaft der Bundesliga

Nach der Niederlage in Leverkusen ist es soweit, Hertha BSC ist mit nur neun erzielten Punkten die schlechteste Rückrundenmannschaft der Bundesliga. Die Punkteausbeute ist damit dürftiger als die von Vereinen wie Nürnberg, Leverkusen, Hannover, Hamburg oder Stuttgart, also Vereinen, die auf ihre anhaltende Erfolgslosigkeit allesamt schon mit einem Trainerwechsel reagierten. Das Trainerteam um Jos Luhukay dagegen genießt das volle Vertrauen von Herthas Vereinsführung sowie den Fans. Natürlich auch deshalb, weil die Blau-Weißen trotz der anhaltenden Pleitenserie nicht mehr in den Abstiegsstrudel rutschen können. Die beiden einzigen Siege der Rückrunde, das 3:0 gegen den Hamburger SV und der 2:1 Erfolg gegen den VfB Stuttgart, sind in der Nachbetrachtung kaum hoch genug zu bewerten. Wer hätte damals gedacht, das Herthas Überleben in der 1. Liga genau an diesen beiden Siegen festzumachen ist.

Hertha BSC gegen Bayer 04 Leverkusen
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:

2014 - Mannschaftsaufstellung Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen

Hertha-Torjäger Sandro Wagner im Zweikampf mit Bender und Can
Foto: Getty Images

Hertha-Außenverteidiger Peter Pekarik im Zweikampf mit Son
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Tobias Stieler

Ticker. Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 2:1 (2:1). Vor 29.377 Zuschauern in der Leverkusener BayArena setzte Hertha BSC seinen ausgeprägten Negativlauf fort. Die Berliner hatten mehrfach Dusel, dass die Niederlage nicht weit höher ausfiel. Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Schiedsrichtergespann hätten bei Handspielen von Bergh und Langkamp im eigenen Strafraum zweimal auf Elfmeter entscheiden können. Dem Herthaner Cigerci zeigte Tobias Stieler die Gelbe Karte. Das Tor für die Blau-Weißen erzielte Torjäger Sandro Wagner in der 38. Spielminute per Kopfball. Die Treffer für Bayer 04 Leverkusen erzielten Kießling in der 1. sowie Brandt in der 24. Minute. Herthas Dauerläufer der Partie: Tolga Cigerci mit 12,27 gemessenen Kilometern.

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

25. November 2013 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 0:1
16. April 2012 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 3:3
26. November 2011 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 3:3
01. Mai 2010 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 1:1
11. Dezember 2009 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 2:2
14. März 2009 – Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen – 1:0
04. Oktober 2008 – Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC – 0:1

Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen Ergebnisse 1. Bundesliga1. Bundesliga 30. Spieltag:

Bayer 04 Leverkusen - Hertha BSC herbes Rückrunden-Desaster

Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen Tabelle 1. Bundesliga1. Bundesliga 30. Spieltag:

Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC schlechteste Rückrundenmannschaft der Bu

Pressekonferenz mit den Trainern Jos Luhukay und Sascha Lewandowski
Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Kommentare sind geschlossen.