Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Holland heißer Kandidat auf den EM-Titel

Holland zaubert und entzaubert den Vizeweltmeister Frankreich. Holland besiegt Frankreich mit 4:1 und steht nach 2 Spielen als Gruppensieger fest. Die holländische Offensive ist auch durch die traditionell abwehrstarken Franzosen nicht zu stoppen. Nun müssen die Holländer als heißer Kandidat auf den EM-Titel gehandelt werden. Wer kann die Offensiv-Spieler van der Vaart, Kuijt, van Nistelrooy, Sneijder, Arjen Robben und van Persie stoppen? Die Partie, die souverän vom deutschen Schiedsrichtergespann um Herbert Fandel geleitet wurde, war jederzeit absolut hochklassig, unterhaltsam und extrem spannend. Das lag auch an den Franzosen, die sich, angeführt vom wieder äußerst stark aufspielenden Franck Ribery, viele hochkarätige Torchancen erarbeiteten, aber immer wieder auch in aussichtsreichsten Positionen am Weltklasse-Torhüter Edwin van der Sar scheiterten.

Das zweite Spiel des Abends zwischen Italien und Rumänien endete leistungsgerecht 1:1. Es hätte aber auch gut und gerne 4:4 oder 5:5 ausgehen können, wenn nicht beide Torhüter überragend gehalten hätten. Der rumänische Torhüter Bogdan Lobont genauso wie der italienische Keeper Gianluigi Buffon, der seine Leistung krönte, indem er in der 82. Spielminute einen von Mutu zwar sehr scharf, aber etwas zu unplatziert in die Mitte des Tores geschossenen Elfmeter mit einer Weltklasse-Reaktion parierte.

Kommentare sind geschlossen.