Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Niederlage für DFB-Auswahl

Die Euphorie ist vorbei. Die DFB-Auswahl musste am gestrigen Abend überraschend eine bittere 1:2 Niederlage gegen das stark aufspielende Kroatien hinnehmen. Bitter deshalb, weil die deutsche Nationalmannschaft völlig zu Recht verloren hat und damit alle geträumten Ambitionen, die Fußball-Europameisterschaft mit erfrischendem Offensiv-Fußball zu gewinnen, in weite Ferne gerückt sind. Bitter, weil der in der 65 Minute eingewechselte offensive Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger, der dem deutschen Spiel deutlich die bis dahin völlig fehlenden kreativen Momente geben konnte, leider wegen einer blöden Unbeherrschtheit zurecht die rote Karte sah und damit für die nächsten Spiele ausfallen, weil gesperrt sein wird. Der deutsche Nationaltrainer Joachim Löw hat ein Problem. Auch weil die Österreicher im zweiten Donnerstag-Spiel in der Nachspielzeit einen Elfmeter zugesprochen bekamen, den der 38 jährige Fußball-Oldie und Altstar Ivica Vastic souverän zum verdienten 1:1 Ausgleich gegen Polen versenkte. Nun gibt es am letzten Gruppenspieltag ein Endspiel zwischen Österreich und Deutschland um den 2. Tabellenplatz, der zur Qualifikation für das Viertelfinale berechtigt. – Einzig positiv zu vermelden ist der deutsche Anschlusstreffer von Lukas Podolski zum 1:2 in der 79. Spielminute. Im Kampf um die Torjägerkrone hat Podolski mit seinem 3. Treffer im laufenden Turnier damit mit dem Spanier David Villa gleich gezogen.

Kommentare sind geschlossen.