Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Olympiakos Piräus rasiert Herthas UEFA-Cup Träume

Vor 33.000 Zuschauern verliert Hertha BSC mit 0:4 im Hexenkessel von Olympiakos Piräus und ist damit aus dem UEFA-Cup ausgeschieden. Die Tore für den griechischen Serienmeister schossen Dudu in der 54., Galletti in der 68., Torosidis in der 86. und Diogo in der 89. Spielminute.

Hertha hatte Torchancen

Hertha musste gewinnen, um die nächste Runde des UEFA-Cups zu erreichen. Und Hertha begann die Partie gegen Piräus dementsprechend äußerst engagiert, ließ den Ball geschickt zirkulieren und erspielte sich auch gleich in der Anfangsphase zwei 100% Torchancen. Leider versagten hier gestandenen Herthaspielern die Nerven. Pal Dardai in der 2. und Marko Pantelic in der 10. Spielminute konnten jeweils völlig freistehend vor Torhüter Nikopolidis den Ball nicht im Kasten der Griechen versenken.

Schiedsrichter Martin Hansson aus Schweden

Der schwedische Schiedsrichter Martin Hansson hatte die von beiden Mannschaften sehr körperbetont geführte Partie stets gut im Griff. Der Pfiff zum letztlich Spiel entscheidende Foulelfmeter ging in Ordnung, da Dauerpechvogel Steve von Bergen sich im Zweikampf nur unfair zu wehren wusste.

Historie: UEFA-Cup Dank Fairplay-Wertung

Herthas UEFA-Cup Traum hat nun also sein Ende gefunden. Im Sommer hatte Hertha BSC, als ausgewiesen fairstes Team der Bundesliga, völlig überraschend einen Startplatz im UEFA-Cup über die so genannte Fairplay-Wertung zugesprochen bekommen. Aber schon nach der Auslosung der UEFA-Cup-Gruppenphase zeichnete sich ab, dass ein Weiterkommen gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul, den griechischen Meister Olympiakos Piräus, die bärenstarken Ukrainer von Metalist Kharkov und den portugiesischen Traditionsverein Benfica Lissabon nur mit etwas Glück zu erreichen sein würde.

UEFA-Cup Ergebnisse 5. Spieltag:

Fairplay-Wertung Hertha BSC UEFA-Cup

Abschlusstabellen Gruppenphase – UEFA-Cup Tabellen 5. Spieltag:

Hertha BSC gegen Piräus im UEFA-Cup ausgeschieden

Olympiakos Piräus rasiert Hertha BSC im UEFA-Cup

Ein Kommentar

  1. Hallo Textmaker,

    Deine Kommentare vom 19.Dezember sind fundiert und unterhaltsam. Das macht Spaß zu lesen auch wenn frau nicht soviel Ahnung von Fußball hat. Man merkt Du bist Hertha fa und bleibst objektiv.
    Weiter so.