Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

12. März 2018
von Linienrichter
5 Kommentare

Hertha mit ernüchternder Nullnummernserie

Das Heimspiel von Hertha BSC gegen den SC Freiburg endete 0:0. Für beide Mannschaften ist das Unentschieden sicher ein Teilerfolg. Und der Punktgewinn könnte in der Endabrechnung noch wichtig werden. Für die Zuschauer im Stadion und an den Fernsehgeräten sind Spiele ohne Torerfolg der eigenen Mannschaft allerdings nur selten ein Hochgenuss. Tore sind das Salz in der Suppe. Ohne Tore fehlen die emotionsgeladenen Momente der überschwänglichen Freude und des abgrundtiefen Frusts. Hertha ist nun seit 4 Spielen kein Treffer mehr gelungen und baute damit eine ernüchternde Nullnummernserie auf. Alle Hertha-Fans, die diese 360 torlosen Spielminuten ihrer Mannschaft live miterlebten, werden sich schwer tun, optimistisch zu sein für das Hamburgspiel am kommenden Wochenende. Tore verhindern können die Blau-Weißen zwar richtig gut, aber das Toreschießen ist leider gänzlich abhandengekommen.
März 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - SC Freiburg - 0:0 (0:0)
Valentino Lazaro ist mit Sicherheit einer von Herthas Aktivposten. Aber auch ihm gelang gegen den SC Freiburg kein Befreiungsschlag in Form eines Tores oder einer Torvorlage.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →

5. März 2018
von Linienrichter
4 Kommentare

Spielstarke Hertha verliert in Gelsenkirchen

Hertha BSC verlor beim FC Schalke 04 mit 0:1 und muss nun dringend das kommende Heimspiel gegen den SC Freiburg gewinnen. Sonst heißt es Abstiegskampf. In Gelsenkirchen präsentierten sich die Berliner zwar spielstark wie selten, aber leider ohne zählbaren Erfolg. Das Toreschießen ist das große Problem. Beim Herausspielen von Torchancen sind die Blau-Weißen schon länger unterdurchschnittlich unterwegs. Dafür war Herthas große Qualität immer die gnadenlose Effizienz vor dem Tor. Nur wenige Torchancen wurden liegengelassen. Die Torjäger Salomon Kalou und Vedad Ibisevic überzeugten immer mit hoher Treffsicherheit. Aktuell stellt sich die Lage allerdings düster dar. 0 Tore in den letzten 3 Partien. Und nur 4 Tore in den letzten 8 Partien.
März 2018 - Spielergebnis - FC Schalke 04 - Hertha BSC - 1:0
Eine Super-Nachricht für die Fans. Hertha BSC hat den Vertrag mit Mittelfeldausnahmetalent Arne Maier bis Sommer 2022 verlängert.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Ohne Standardtore kaum Punkte für Hertha

Weiterlesen →

26. Februar 2018
von Linienrichter
3 Kommentare

Hertha BSC ermauert Punkt bei Bayern München

Dank einer herausragenden Defensivleistung ermauerte sich Hertha BSC ein 0:0 beim FC Bayern München. Dieser unerwartete Punktgewinn beim Serienmeister sollte den Berlinern Selbstvertrauen geben. Denn in den kommenden Wochen muss schnellstmöglich die für den Nichtabstieg so wichtige 40 Punktemarke erklommen werden. Mit nun 31 Punkten auf dem Konto hat Hertha zwar 7 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Aber genau gegen diese Mannschaft (1. FSV Mainz 05) die aktuell den drittletzten Platz der Tabelle besetzt, ist Hertha am vergangenen Wochenende noch sang- und klanglos mit 0:2 eingebrochen. Jetzt ist volle Konzentration und Zielstrebigkeit gefragt. Denn es ist ja sehr erfreulich, dass die Mannschaft an Auswärtsstärke sichtlich hinzugewonnen hat. Dafür hat sich allerdings eine veritable Heimschwäche eingeschlichen, welche zum Ende der Saison hin noch zu einem Abgleiten in den Abstiegskampf führen könnte.
Februar 2018 - Spielergebnis - FC Bayern München - Hertha BSC - 0:0
Hertha-Trainer Pal Dardai unterstützte seine Mannschaft während des Spiels mit taktischen Anweisungen.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Matchplan war Schlüssel zum Erfolg

Weiterlesen →

19. Februar 2018
von Linienrichter
4 Kommentare

Hertha Gruselkick gegen Mainz 05

Man war das ’ne Quälerei. Herthas Gruselkick gegen den 1. FSV Mainz 05 hatte wahrlich keine Zuschauer verdient. Zumindest keine Hertha-Fans. Bei der 0:2 Heimpleite gegen die Mainzer gelang den Blau-Weißen so gut wie nichts. 90 Spielminuten Tristesse. Vorn ein laues Lüftchen und hinten durchlässig wie ein Schweizer Käse. So schwach hatte man die Hertha lange nicht in einem Heimspiel gesehen. Woran lag es nur? Am verletzten Vedad Ibisevic? An der ordentlichen Kampfmoral der akut abstiegsbedrohten Mainzer? Gar am erkrankten Arne Maier? Oder an der dieses Mal schwächelnden Innenverteidigung? Sind Niklas Stark und Jordan Torunarigha ein wenig überfordert, wenn sie hinten für Sicherheit sorgen müssen und gleichzeitig den intelligenten Spielaufbau gestalten sollen?
Februar 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05 - 0:2
Nach dem Nasenbeinbruch von Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic ging nicht mehr viel nach vorn.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Nasenbeinbruch Vedad Ibisevic

Weiterlesen →

12. Februar 2018
von Linienrichter
3 Kommentare

Valentino Lazaro überzeugt in Leverkusen

Überraschend aber verdient gewann Hertha BSC das schwere Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen mit 2:0 und festigte damit den Platz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Nach dem 22. Spieltag 10 Punkte Abstand auf den Relegationsplatz erspielt zu haben, ist mehr als beruhigend und eröffnet im Gegenzug den Blick nach oben zu richten. Ist da noch was drin? Kann sich die Mannschaft vielleicht doch noch in den Kampf um die Europa-League-Plätze einmischen? Dafür müsste nur ein kleiner Lauf her. Ein Sieg im kommenden Heimspiel gegen die kriselnden Mainzer wäre ein Anfang und würde den Auswärtsdreier von Leverkusen vergolden. Und die Hertha-Spieler gehen bestimmt hochmotiviert in diese wegweisende Partie, gilt es doch auch Revanche für die im September erlittene 0:1 Hinspielpleite in Mainz zu nehmen.
Februar 2018 - Spielergebnis - Bayer 04 Leverkusen - Hertha BSC - 0:2
Valentino Lazaro ließ Torhüter Leno keine Chance und erzielte das 1:0 für Hertha.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Toptransfer Valentino Lazaro mit Führungstreffer

Weiterlesen →

5. Februar 2018
von Linienrichter
4 Kommentare

Immer wieder Salomon Kalou

In einem unterhaltsamen Bundesligakick trennten sich Hertha BSC und die TSG 1899 Hoffenheim leistungsgerecht 1:1. Nachdem die Berliner in der letzten Saison noch beide Partien gegen die Hoffenheimer verloren hatten, erreichten sie in dieser Spielzeit immerhin zwei Unentschieden. Eigentlich ein Schritt nach vorn. Aber insgesamt stagniert die Hertha. Zu viele Spiele dieser Saison endeten Unentschieden (9 von 21) und im heimischen Olympiastadion wird zu selten gewonnen (4 von 11). Okay, dafür hat die Mannschaft bislang auch nur 6 Niederlagen kassiert (6 von 21). Über kurz wird sich da wohl nicht viel ändern. Denn für die kommenden 4 Spiele gegen Leverkusen (A), Mainz (H), München (A) und Schalke (A) wäre der Ein-Punkt-pro-Spiel-Schnitt, also 4 Punkte mehr fürs Konto, eine akzeptable Ausbeute.
Februar 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - TSG 1899 Hoffenheim - 1:1
Auf Torjäger Salomon Kalou ist Verlass. Obwohl er im Spiel teilweise uneffektiv wirkt, ist seine Torquote im Schnitt einfach riesig.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →