Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

29. Januar 2018
von Linienrichter
Kommentare deaktiviert für Torunarigha rettet Hertha in Bremen einen Punkt

Torunarigha rettet Hertha in Bremen einen Punkt

In einem laufintensiven Kampfspiel ergatterte Hertha BSC beim stark abstiegsgefährdeten SV Werder Bremen mit viel Glück ein 0:0 Unentschieden. Haifischbecken Bundesliga. Wenn man die Tabellensituation nicht genauer kennen würde, dann hätte man als Zuschauer dieser Partie durchaus den Eindruck gewinnen müssen, beide Mannschaften bewegen sich leistungsmäßig in etwa auf Augenhöhe mit auffälligem Vorteil für Werder Bremen. Aber schaut man als Hertha-Fan auf die Tabelle, dann trennen Berlin und Bremen derzeit Welten. Denn Hertha BSC hat in der laufenden Saison schon satte 9 Punkte Vorsprung auf die Bremer herausgespielt. Also ganze drei Siege mehr für die Blau-Weißen. Wobei die Herthaner in bislang 20 Ligaspielen insgesamt auch nur 6 Siege einfahren konnten. Für ein etabliertes Bundesligateam eine recht magere Ausbeute. Aber mit Blick Richtung Abstiegskampf war das Unentschieden in Bremen für Hertha Gold wert.
Januar 2018 - Spielergebnis - SV Werder Bremen - Hertha BSC - 0:0
Jordan Torunarigha war Herthas „Man of the Match“. Für Fabian Lustenberger eingewechselt, ließ Torunarigha auf seiner Position – linke Innenverteidigung – so rein gar nichts anbrennen und rettete seiner Mannschaft in der Schlussminute durch gutes Stellungspiel einen Punkt, als er einen Bremer Schuss von der Linie kratzte.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Einwechselspieler Jordan Torunarigha mit Topleistung

Weiterlesen →

22. Januar 2018
von Linienrichter
Kommentare deaktiviert für Hertha verpasst Heimsieg gegen Dortmund

Hertha verpasst Heimsieg gegen Dortmund

Hertha BSC und Borussia Dortmund trennten sich nach insgesamt ausgeglichener Partie mit 1:1 Unentschieden. Beide Mannschaften hatten während des Spielverlaufs klare Chancen auf den Sieg. Ein zweites Tor der Hertha hätte den Borussen vermutlich das Genick gebrochen. Und ein gepfiffener Elfmeter in der Schlussminute für Dortmund und die Herthaner wären wohl als Verlierer vom Platz geschlichen. Als die Blau-Weißen direkt nach der Halbzeitpause blitzartig mit 1:0 in Führung gingen, wähnte man als Fan die Mannschaft schon fast zurück im Kampf um einen Platz in der Europa League. Nun sollte am nächsten Spieltag bei Werder Bremen ein Auswärtsdreier das Ziel sein. Sonst ist das im Endspurt vor der Winterpause so grandios erarbeitete Punktepolster leider aufgebraucht.
Januar 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - Borussia Dortmund - 1:1
Hertha-Torjäger Davie Selke trifft zum 1:0. Die Flanke kam von Valentino Lazaro.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →

18. Januar 2018
von Linienrichter
Kommentare deaktiviert für Hertha verliert in Stuttgart durch Eigentor

Hertha verliert in Stuttgart durch Eigentor

Hertha BSC erspielte sich in der Auswärtspartie beim VfB Stuttgart Vorteile, aber verlor durch ein Eigentor von Niklas Stark mit 0:1. Insbesondere in der 1. Halbzeit wussten die Berliner zu gefallen und kamen zu guten Torchancen. In der 23. Spielminute scheiterte Valentino Lazaro mit einem Flachschuss am Torpfosten. Und später in der 41. Spielminute köpfte Torjäger Salomon Kalou obwohl freistehend und ungehindert eine präzise Hereingabe von Arne Maier leider über die Stuttgarter Querlatte anstatt ins leere Tor.
Januar 2018 - Spielergebnis - VfB Stuttgart - Hertha BSC - 1:0
Reflexartig lupfte Niklas Stark den Ball über Torhüter Rune Jarstein ins eigene Tor.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Eigentor von Niklas Stark

Weiterlesen →

19. Dezember 2017
von Linienrichter
1 Kommentar

Phänomenaler Hertha Hinrunden-Endspurt

Am letzten Spieltag der Hinrunde besiegte Hertha BSC den unbeliebten Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig sensationell auswärts mit 3:2. Diese Ausnahme-Partie bot allen mitfiebernden Hertha-Fans emotionale Momente puren Glücks, ja geradezu rauschhafter Ekstase. Nach der ernüchternden Heimpleite gegen Eintracht Frankfurt am 14. Spieltag musste für den Abschluss der Hinrunde für die Hertha leider mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Es drohte ganz deutlich Abstiegskampf pur für den Rest der Saison. Aber es kam ganz anders. Die Blau-Weißen legten einen Mega-Hinrunden-Endspurt hin und holten aus den letzten drei Partien starke 7 Punkte. Dem schmeichelhaften Unentschieden in Augsburg folgte der so wichtige Heimsieg gegen Hannover und als Sahnehäubchen, ein nicht für möglich gehaltener Auswärtsdreier beim Brausekonzern RB Leipzig.
Dezember 2017 - Spielergebnis - RB Leipzig - Hertha BSC - 2:3
Nach dem Schlusspfiff war bei Herthas Trainerstab die Freude über den Auswärtssieg riesengroß.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Hertha im Europa-League-Teilnahme-Schnitt

Weiterlesen →

14. Dezember 2017
von Linienrichter
Kommentare deaktiviert für Große Bescherung für die Hertha-Fans

Große Bescherung für die Hertha-Fans

Im letzten Heimspiel der Hinrunde besiegte Hertha BSC Hannover 96 mit 3:1. Aber um die Hannoveraner zu bezwingen, musste Blau-Weiß alles nur Erdenkliche auspacken und in die Waagschale für diese so richtungsweisende Partie werfen. Ergebnis: Große Bescherung für die nicht gerade verwöhnten Hertha-Fans. In der 1. Halbzeit brannten die Berliner ein für ihre Verhältnisse geradezu grandioses spielerisches Feuerwerk ab. Die mit unbändiger Spielfreude aufwartenden Mitchell Weiser und Valentino Lazaro waren von den Niedersachsen nicht zu bremsen. Erst durch den Einsatz teils grenzwertiger, körperlicher Härte konnten sie den Spielfluss der beiden Wirbelwinde Weiser und Lazaro nach und nach einschränken. Für Mitchell Weiser war die Partie dann auch nach 45 Spielminuten beendet, weil ihm ein 96er Spieler zu vehement in die Knochen trat.
Dezember 2017 - Spielergebnis - Hertha BSC - Hannover 96 - 3:1
Mit einem elegant angesetzten Flugkopfball überwand Herthas Torjäger Salomon Kalou den Hannoveraner Keeper.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →

11. Dezember 2017
von Linienrichter
Kommentare deaktiviert für Hertha droht der Abstiegskampf

Hertha droht der Abstiegskampf

Hertha BSC entführte zwar beim FC Augsburg auf die dreckige Weise einen Punkt, aber dieses unverdiente 1:1 übertüncht die zeitweilig geradezu desolate Leistung der Mannschaft. Spielerisch lief bei den Berlinern so wenig zusammen, dass man sich Sorgen machen muss. Langsam muss akzeptiert werden, Hertha droht mal wieder nervenaufreibender Abstiegskampf. In der Hinrunde konnte die Mannschaft bislang nicht nachweisen, dass sie systemisch besser organisiert oder von den Einzelspielern besser aufgestellt ist, als die Konkurrenz aus Stuttgart, Mainz, Hamburg, Freiburg oder Bremen. Hertha hat gerade mal 3 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 und 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz 17. Es geht hauchdünn zu im Keller der Tabelle.
Dezember 2017 - Spielergebnis - FC Augsburg - Hertha BSC - 1:1
Herthas Torjäger Salomon Kalou trifft zum 1:1 in der Nachspielzeit.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Salomon Kalou mit Last Minute Tor

Weiterlesen →