Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Testspiel Hertha BSC TSG Neustrelitz

Bei lausigen Witterungsbedingungen kamen Herthas Reservisten gegen die TSG Neustrelitz gestern zu einem nie gefährdeten 3:1 (2:0) Testspielsieg. Die Tore für die Berliner erzielten John Anthony Brooks per Kopfball sowie Sandro Wagner ebenfalls 1x per Kopf und 1x per Abstauber.

Testspiel Hertha BSC TSG Neustrelitz

Jos Luhukay Hertha BSC TSG Neustrelitz Christoph Janker Hertha BSC TSG Neustrelitz

Hertha-Trainer Jos Luhukay testet Reservisten

Ca. 250 Zuschauer hatten sich nachmittags eingefunden, um das kurzfristig angesetzte Testspiel im kleinen Hanns-Braun-Stadion zu verfolgen. Wie Hertha-Trainer Jos Luhukay auf Nachfrage eines Reporters nach dem Spiel erläuterte, ging die Initiative für das Testspiel von den Berlinern aus. Jos Luhukay wollte seine Reservisten erneut testen. Denn schon mehrmals in den letzten Wochen hatte er öffentlich geäußert, dass sich kein Spieler der 2. Reihe für die Startformation aufdrängen würde. Als ernst zu nehmenden Testspielgegner bot sich die TSG Neustrelitz an, die unter Trainer Thomas Brdaric aktuell Spitzenreiter der Regionalliga Nordost ist.

Peter Niemeyer John Anthony Brooks Hertha BSC TSG Neustrelitz Sandro Wagner Hertha BSC TSG Neustrelitz

Neun Hertha-Profis im Testspiel

Insgesamt neun Hertha-Profis kamen gegen Neustrelitz zum Einsatz: Rune Jarstein, Sascha Burchert, Christoph Janker, Änis Ben-Hatira, Ronny, Peter Niemeyer, John Anthony Brooks, Nico Schulz und Sandro Wagner. Die Torhüter Rune Jarstein und Sascha Burchert hinterließen beide einen sicheren Eindruck. Ebenfalls gewohnt solide präsentierten sich Christoph Janker im Abwehrzentrum und Peter Niemeyer als Abräumer. Sandro Wagner erzielte zwei Treffer und Ronny bereitete zwei Treffer (scharfer Eckball und Freistoßflanke) vor.

Rune Jarstein Hertha BSC TSG Neustrelitz

Änis Ben-Hatira Hertha BSC TSG Neustrelitz Sascha Burchert Hertha BSC TSG Neustrelitz

Brooks, Schulz und Ben-Hatira

Ein besonderes Augenmerk galt den Spielern John Anthony Brooks, Nico Schulz und Änis Ben-Hatira. Als Hertha-Fan hatte man sich gefragt, warum Jos Luhukay nach der Verletzung von Lustenberger nicht auf John Anthony Brooks im Abwehrzentrum setzte. Schließlich hatte Brooks in der 2. Liga hervorragend gespielt und sein Vertrag wurde daraufhin bis 2017 verlängert. Gegen Neustrelitz machte Brooks nun eine gute Partie und hat sich damit für baldige Einsätze in der Bundesliga empfohlen. Schulz und Ben-Hatira hatten dagegen nur wenige Szenen bei denen sie sich als Startelf-Alternative aufdrängten. Trotzdem ist zu erwarten, dass Luhukay einen der beiden gegen den VfB Stuttgart auf der linken Außenbahn einsetzen wird.

Ronny Nico Schulz Hertha BSC TSG Neustrelitz

Hertha BSC – TSG Neustrelitz – 3:1 (2:0) – eine Video-Kurzzusammenfassung des Testspiels mit Highlights und Toren bietet HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC.

Kommentare sind geschlossen.