Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Zweitliga-Meister Hertha BSC

Der Zweitliga-Meister Hertha BSC hat sich mit einem 2:1 gegen den FC Augsburg vor sagenhaften 77.116 begeisterten Fans würdig aus dem Unterhaus verabschiedet. Nie mehr Zweite Liga, Mission erfüllt – Hertha gehört wieder zu den ersten 18 Adressen im Deutschen Fußball.

Meisterschale – Meisterfelge

Hertha-Kapitän Andre Mijatovic durfte die Meisterschale als erster in die Höhe stemmen. Und der etwas schräge Spitzname Meisterfelge passt auffallend gut für diese ca. 8,5 kg schwere Trophäe, die erst zum dritten Mal einem Zweitliga-Meister überreicht wurde. Für alle Herthaner und Hertha-Fans ein berauschender Moment absoluten Glücks in der äußerst kurzlebigen Fußballwelt. Meister wird Hertha wohl auf sehr lange Zeit nicht mehr werden.

297 Hertha-Spiele – Pal Dardai

So ein Abschiedsspiel wie Pal Dardai es am Sonntag im Berliner Olympiastadion erleben durfte, ist wahrlich kaum zu toppen. 77.116 Fans jubelten dem Urgestein Pal Dardai zu, als er nach 297 Hertha-Spielen und 14 Jahren in Berlin seine Karriere als Fußball-Profi beendete.

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus

Ticker. Hertha BSC – FC Augsburg – 2:1 (1:0). Vor 77.116 Zuschauern im restlos ausverkauften Berliner Olympiastadion ließ Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus passend zu Meisterfeier und Saison-Abschluss-Party für alle Hertha-Spieler die Karten stecken. Die Tore für Hertha BSC erzielten Lasogga in der 44. und Kobiashvili per Foulelfmeter in der 74. Spielminute. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Augsburger erzielte Hain in der 60. Minute.


Mannschaftsaufstellung Hertha BSC:
Mannschaftsaufstellung Hertha BSC FC Augsburg

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

18. Dezember 2010 – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC FC Augsburg Ergebnisse 2. Bundesliga2. Bundesliga 34. Spieltag:

Hertha BSC FC Augsburg Tabelle 2. Bundesliga2. Bundesliga 34. Spieltag:

Hertha BSC FC Augsburg 297 Spiele Pal Dardai

11 Kommentare

  1. Darf ich mir in diesem Blog auch was wünschen, Herr Linienrichter?
    1. Das erste Heimspiel in der ersten Liga wieder gegen FC Augsburg
    2. Dafür die souveräne Bibiana als Schiedsrichtern.

    P.S. Welches Spiel der HERTHA hatte B. Steinhaus sonst noch gepfiffen in dieser Saison?

  2. Meister wird Hertha wohl auf sehr lange Zeit nicht mehr werden.!?!!??
    Was ist das denn für eine fanatisch abartige Tatarenprognose???
    Die Begeisterung über den Gewinn der Felge konnte ich gerade noch so am Überschäumen hindern, das sollte wirklich nur als Appetizer verstanden werden, der die Gier nach Titeln, alles Andere ist „in der äußerst kurzlebigen Fußballwelt“ dem Vergessen oder pedantischen Archivaren überlassen, richtig anstacheln soll.
    Wir haben Hunger, Hunger HaHoHe
    Prost!
    fritte

  3. Recht So fritte!
    Ein Spiel möchte ich noch livehaftig erleben können:
    HERTHA im Pokalfinale im Olympiastadion.

  4. Borussia Dortmund hat so herrlich vorgeführt, wie man die 1. Bundesliga aufmischt und den Titel holt. Wenn die nächste Saison ähnlich paradox verläuft wie die letzte, dann wird Hertha gegen Stuttgart, Schalke, Wolfsburg und Bremen um die Abstiegsplätze kämpfen oder sich weiter nach oben orientieren und gegen Mainz, Nürnberg Freiburg und Hannover um den Einzug ins europäische Geschäft rangeln? Den DFB-Pokal holt Hertha schon aus Tradition nicht, nicht mal mit einem 2/3 Ex-Bayern-Kader, da braucht es schon die vollen 100%.

  5. Dass sie den DFB-Pokal gewinn, davon war noch nicht die Rede.
    Miene Worte waren: „herhta im Pokalfinale.“ Auf geht’s !

  6. Nee ich muss ins Bett 🙄

    Meine Worte waren: “Hertha im Pokalfinale.” Auf geht’s !

  7. Na gut, nehmen wir einfach mal an, der durch die Felge entfachte Titel-Hunger der Truppe ist nicht mal ansatzweise gestillt. Die Mijatovics, Lasoggas und Ronnys haben als Feierbiester aber richtig Dortmunder Blut geleckt. Dazu werden sie in der nächsten Saison von einem Titel-gierigen Trainer-Manager-Gespann zu geradezu überirdischen Leistungen gegen schier übermächtige Gegner perfekt gecoacht. Alles wird noch extrem angeheizt durch eine vom Mannschaftsrat im Frühsommer am Prämien-Verhandlungstisch durchgeboxten geheimen Vereinbarung, in der ein auf Wolke 7 schwebender und eigentlich so gar nicht verhandlungstüchtiger Präsident Gegenbauer sich zu der, wie man später leider urteilen musste, für einen Bundesligisten folgenschwersten finanziellen Fehlentscheidung der gesamten Bundesligageschichte seit 1963 hinreißen ließ, nämlich jedem Hertha-Spieler für die wahre Meisterschale 5 steuerfreie Mios aus der in den satten Hoeneß’schen Jahren heimlich angefütterten schwarzen Kasse, zufließen zu lassen. Der 8:1 Kantersieg im Endspiel des DFB-Pokal-Finales 2012 gegen desolat agierende Münchener Bayern geriet im Taumel um den Gewinn der Meisterschaft, dem drohenden finanziellen Kollaps griechischen Ausmaßes und den sich täglich hochschaukelnden Transfer-Gerüchten um unsere geliebten Hertha-Stars fast schon zur Nebensache. Denn skrupellose italienische, spanische, englische und arabische Spielervermittler überboten sich im Minutentakt mit immer aberwitzigeren und immer unmoralischeren Millionen-Offerten bis … die (meine) Blase platzte 🙂

  8. Bei solchen Fieberfantasien hätte ich mich aber auch nass gemacht.

  9. Um Himmelswillen! Ist der Klimawandel schon so weit?
    Legen die Malariamücken ihre Brut auch schon in die Gewässer des Berliner Tiergartens? Ich muss all meine Froschfreunde zusammen rufen, um dieser Mückenplage noch Heer zu werden. Nur dann sehen ich noch Chancen, eine Malariaepedemie mit derart gefährlichen Fieberschüben einzudämmen.

  10. Au Backe, da hatt ick gestern glatt die falschen Pillen jeschluckt. Die warn eigentlich für meenen Waui gedacht. Naja, dafür hat der jetze ’n schlappen Blutdruck und ick brauch nich Jassi jehn.

  11. Na dann schau dir mit dem Waui die Relegationsspiele an, Berlin Tiergarten. Favre und Funkel: 2 Namen, die den Blutdruck jedes Herthaners höher treiben.