Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Rechenschieber Ade

Schade – zweimal schön in Führung gegangen und trotzdem nur ein Unentschieden ergattert. Das 2:2 in Frankfurt wird nicht reichen, die Klasse zu halten. Herthas Tabellensituation im Abstiegskampf ist nach dem 31. Spieltag so übersichtlich, dass man dem Rechenschieber nun getrost Ade sagen kann. In den letzten drei Partien müssen die Berliner 5 Punkte auf die Konkurrenz aufholen, also alle drei Spiele gewinnen (das schon 2 Siege reichen, wäre das Wunder). Die Gegner dieses Restprogramms sind mit Schalke 04, Bayer Leverkusen und Bayern München die richtig schweren Brocken. Also sehr gut möglich, dass die Hertha gar keinen Punkt mehr holt.

Frankfurt verschießt Elfmeter

Am fehlenden Glück hat es dieses Mal nicht gelegen. In der 42. Spielminute verschießt der Frankfurter Pirmin Schwegler einen fälligen Elfmeter und im direkten Gegenzug erzielt Herthas Raffael die erneute Führung zum 2:1. Anstatt den Frankfurtern gingen die Herthaner mit dem psychologisch so wichtigen Tor vor der Halbzeit-Pause in die Kabine. Eine blendende Ausgangsituation für einen erneuten Auswärtssieg im Abstiegskampf war gelegt. Aber es sollte nicht sein.

Schiedsrichter Dr. Felix Brych

Ticker. Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 2:2 (1:2). 49.800 Zuschauer verfolgten in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Die Tore für Hertha BSC erzielten Gojko Kacar in der 17. und Raffael in der 42. Spielminute. Die Tore für Eintracht Frankfurt schossen Korkmaz in der 37. und Russ in der 63. Minute. Trotz Abstiegskampf zeigte Schiedsrichter Dr. Felix Brych keinem Hertha-Spieler Gelb.

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

29. November 2009 – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:3
01. Februar 2009 – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 2:1
18. August 2008 – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 0:2

Ergebnisse BundesligaBundesliga-Ergebnisse 31. Spieltag:

Rechenschieber ade Eintracht Frankfurt Hertha BSC

Tabelle BundesligaBundesliga-Tabelle 31. Spieltag:

Abstiegskampf Hertha BSC bei Eintracht Frankfurt

Kommentare sind geschlossen.