Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

29. September 2014
von Linienrichter
7 Kommentare

Hertha zurück im Abstiegskampf

Hertha BSC verlor im Sonntagsspiel beim FC Augsburg mit 0:1 und steckt leider wieder mittendrin im für die Fans so nervenaufreibenden Abstiegskampf. Von den bislang sechs absolvierten Saisonpartien, ging es in dreien gegen die direkte Abstiegskonkurrenz. Keines dieser 6-Punkte-Spiele konnten die Blau-Weißen für sich entscheiden. Dem etwas unglücklichen 2:2 zum Saisonstart gegen Bremen folgte das überglückliche 2:2 in Freiburg. Und im Abstiegsduell mit Jos Luhukays altem Arbeitgeber FC Augsburg musste man sich nun geschlagen geben.

September 2014 - Spielergebnis - FC Augsburg - Hertha BSC - 1:0
Augsburg gegen Hertha – aufgeheizte, aggressive Stimmung auf dem Rasen sowie laut Pressekonferenz auch am Spielfeldrand
Foto: Getty Images

Dreckiger Sieg für ruppige Augsburger

Weiterlesen →

25. September 2014
von Linienrichter
9 Kommentare

Wetzen, wetzen, wetzen und Salomon Kalou

Ein sehr geschickt strukturierter Kampf bis an die totale Erschöpfungsgrenze bescherte den Blau-Weißen Fans den ersten Saisonsieg. Mit 1:0 konnte Hertha BSC den favorisierten VfL Wolfsburg weghauen und sich damit etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen. Wichtig für den Erfolg war, dass die Blau-Weißen endlich den Laden hinten einmal dicht halten konnten. Herthas gesamte Defensiv-Abteilung ließ die Wölfe in den 94 Spielminuten nur seltenst zu torgefährlichen Aktionen kommen. Und wenn dieses doch einmal geschah, zeigte Hertha-Torwart Thomas Kraft seine ganze Klasse und verhinderte einen Wolfsburger Torerfolg.

September 2014 - Spielergebnis - Hertha BSC - VfL Wolfsburg - 1:0
Hertha-Trainer Jos Luhukay strahlt über beide Backen. Marcel Ndjeng machte gegen den VfL Wolfsburg eines seiner besten Spiele im Trikot von Hertha BSC.
Foto: Getty Images

Hertha-Trainer Jos Luhukay strahlt

Weiterlesen →

22. September 2014
von Linienrichter
9 Kommentare

Freistoßgott Ronny

Im 6-Punkte-Spiel gegen den Abstieg erkrampfte Hertha BSC beim SC Freiburg ein selten unverdientes 2:2 Unentschieden. Dieser im wahrsten Sinne des Wortes dreckige Punktgewinn könnte sich aber bald als megawichtig erweisen. Zwar höchstglücklich aber dafür umso erfreulicher kam die Hertha gleich zweimal nach Rückstand zurück in eine Partie, in der spielerisch so gut wie nichts zusammenlaufen wollte. Als hätte es nie eine Vorbereitung oder ein Trainingslager gegeben. So blieb es dem eigentlich ebenfalls oberschwachen Freistoßgott Ronny vorbehalten, durch zwei extrastarke Einzelaktionen einem verlorengeglaubten Spiel seinen Stempel aufzudrücken.

September 2014 - Spielergebnis - SC Freiburg - Hertha BSC - 2:2

Freistoßtor zum 1:1 Ausgleich – Ronny Jubel mit Florian Schieber, Roy Beerens und Jens Hegeler
Foto: Getty Images

Ronny zaubert zwei Freistoßtore und Hertha ins Glück

Weiterlesen →

15. September 2014
von Linienrichter
11 Kommentare

Herthas Heimspielfluchfrust

Hertha BSC verlor gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 1:3 und belegt nach drei Spieltagen den 15. Tabellenplatz. Wieder konnten die Blau-Weißen ein Heimspiel nicht gewinnen. Überhaupt konnten die Hertha-Fans 2014 nur ein einziges Mal das Olympiastadion glückselig verlassen, als man den späteren Absteiger Eintracht Braunschweig mit 2:0 besiegt hatte. Mittlerweile ist September und der Heimspielfluchfrust zerrt gewaltig an den Nerven der Fans. Denn seit Februar gab es vor heimischer Kulisse diverse Pleiten, Pechsträhnen und Pannen. Die ernüchternde Ergebnisliste in chronologischer Reihenfolge: Nürnberg 1:3, Wolfsburg 1:2, Freiburg 0:0, Hannover 0:3, München 1:3, Hoffenheim 1:1, Braunschweig 2:0, Dortmund 0:4, Bremen 2:2 und nun Mainz 1:3.

9-2014-spielergebnis-hertha-bsc-1-fsv-mainz-05-1-3

Ronny im Zweikampf mit dem Ex-Herthaner und Torschützen Sami Allagui
Foto: Getty Images

Kampfkultur statt Spielkultur

Weiterlesen →

1. September 2014
von Linienrichter
22 Kommentare

Hertha – trotz zweimaliger Führung null Punkte

Am 2. Bundesliga-Spieltag verlor Hertha BSC bei Bayer 04 Leverkusen deutlich mit 2:4. Obwohl die Blau-Weißen zweimal in Führung lagen, ließen sie sich von der Werkself schlussendlich doch gnadenlos überrennen. Alle zwölf Minuten musste Hertha-Torhüter Rune Jarstein in der 2. Halbzeit hinter sich greifen. Ein Zwischenfazit fällt deshalb auch nicht gut aus. Hertha steht auf Platz 15 der Bundesliga-Tabelle und stellt mit sechs Gegentoren die schwächste Defensivabteilung der Liga.

September 2014 - Spielergebnis - Bayer 04 Leverkusen - Hertha BSC - 4:2
Noch ist Hertha-Trainer Jos Luhukay mit seiner 5er-Kette zufrieden
Foto: Getty Images

Jos Luhukay Aufstellungsüberraschung

Weiterlesen →

25. August 2014
von Linienrichter
7 Kommentare

Julian Schieber Doppelpack gegen Bremen

Zum Bundesligaauftakt kam Hertha BSC gegen den SV Werder Bremen trotz einer hochverdienten 2:0 Führung schlussendlich nicht über ein mageres 2:2 Unentschieden hinaus. Den von Julian Schieber so herrlich geschnürten Doppelpack, egalisierten die Bremer durch einen fiesen Doppelschlag. Für die Zuschauer im Berliner Olympiastadion bleibt somit erst einmal alles beim Alten. Drei Punkte im Heimspiel haben 2014 unbedingt Seltenheitswert.

8-2014-spielergebnis-hertha-bsc-werder-bremen-2-2

Hertha BSC Ostkurve Fan-Choreographie zum Bundesliga-Saisonauftakt gegen Werder Bremen
Foto: Getty Images

Mannschaftsaufstellung Hertha-Trainer Jos Luhukay

Weiterlesen →