Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

16. April 2018
von Linienrichter
2 Kommentare

Hertha mit Doppelspitze gegen Köln erneut erfolgreich

Hertha BSC besiegte den 1. FC Köln mit 2:1 und belegt zum ersten Mal seit dem 6. Spieltag einen einstelligen Tabellenplatz (Platz 9). Da für die Verteilung der opulenten Fernsehgelder eine 5-Jahres-Wertung herangezogen wird, ist der Tabellenplatz zum Saisonende am 34. Spieltag von großer finanzieller Bedeutung für jeden Verein der Bundesliga. Auch wenn die Herthaner in den noch ausstehenden 4 Partien gegen Frankfurt (A), Augsburg (H), Hannover (A) und Leipzig (H) eine Siegesserie hinlegen würden, wäre das Erreichen einer Teilnahme am Europapokal wohl nicht mehr möglich. Aber um Spielergehälter zu bezahlen und kostspielige Transfers zu stemmen, ist eine gute Tabellenplatzierung existenziell. Also punkten, punkten, punkten …
April 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - 1. FC Köln - 2:1 (0:1)
Davie Selke erzielte in der 49. Spielminute mit exzellenter Schusstechnik den 1:1 Ausgleich.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Davie Selke mit Doppelpack

Weiterlesen →

9. April 2018
von Linienrichter
2 Kommentare

Hertha führt in Gladbach und verliert trotzdem

Trotz 1:0 Führung musste Hertha BSC sich bei Borussia Mönchengladbach mit 1:2 geschlagen geben. Schade, denn die Berliner erspielten sich viele gute Torchancen, nur nutzen konnten sie diese leider nicht. Tabellarisch belegt die Mannschaft nun einen Platz im Niemandsland. In den letzten 5 Partien der Saison scheint es fast ausgeschlossen zu sein, dass Hertha (9 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz) doch noch in den Abstiegskampf geraten könnte. Leider wurden mit der Niederlage in Gladbach aber auch die letzten Chancen auf eine Europapokalteilnahme verspielt (7 Punkte Rückstand auf Platz 7).

Nach kraftvolldynamischer Vorarbeit von Davie Selke war es für Salomon Kalou ein Leichtes den Ball über die Torlinie zu drücken. Eben ein klassischer Abstauber.
Embed from Getty Images

11. Saison-Treffer von Torjäger Salomon Kalou

Weiterlesen →

2. April 2018
von Linienrichter
Keine Kommentare

Schon wieder eine Nullnummer

Im Samstagabendspiel trennten sich Hertha BSC und der VfL Wolfsburg leistungsgerecht 0:0 Unentschieden. In Kleinstschritten sammeln die Berliner zwar Punkte für den überlebenswichtigen Klassenerhalt, aber Begeisterung kommt dabei immer seltener auf. Die Hertha-Rückrunde läuft wie schon die Jahre zuvor erneut äußerst zäh. In den bislang 11 Partien der Rückrunde gewannen die Blau-Weißen nur zweimal, verloren aber auch nur dreimal. 6 Spiele gingen Unentschieden zuende, davon 4 Spiele in absoluter Magerkostmanier mit 0:0 und zweimal 1:1. In diesen 11 Partien konnten die Hertha-Fans nur schlappe 6 Tore ihrer Mannschaft bejubeln. Wenn sich Gegner auf dem Spielfeld nahezu perfekt neutralisieren, hat man als zuschauender Fan nur selten Grund zur Freude.
März 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - VfL Wolfsburg - 0:0 (0:0)
Mehr als ein Jahr war Herthas Julian Schieber verletzt. Ob sein im Sommer auslaufender Vertrag verlängert wird, ist offen.
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →

19. März 2018
von Linienrichter
1 Kommentar

Ende einer grausigen Durststrecke

Hertha BSC besiegte den Hamburger SV knapp mit 2:1 und beendete nebenbei endlich die lange Durststrecke ohne Torerfolg. Ganze 4 Spiele ohne eigenes Tor war eine ungewohnt harte Prüfung für Mannschaft und Fans. Da kamen grundlegende Zweifel auf bis hin zum doch noch möglichen Abstiegskampf. Aber nur ein Spieltag weiter mit zwei selbst erzielten Törchen hat sich das Tabellenbild für die Berliner weitestgehend entschärft. Hertha BSC hat nun satte 10 Punkte Vorsprung auf die Dauerversager von Wolfsburg und Mainz. Bei noch 7 ausstehenden Spieltagen bis hin zur Saisonendabrechnung sollten 10 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz absolut ausreichend sein. Und da die Blau-Weißen ihre deprimierende Torflaute ablegten, kann der Blick nun entspannt wieder nach oben gerichtet werden. Was ist noch drin in dieser Saison? Für die finanzielle Konsolidierung sowie eine nachhaltige Erstliga-Etablierung wäre es von großem Nutzen, wenn die Mannschaft an den verbleibenden 7 Spieltagen mit guten Ergebnissen noch Plätze in der Tabelle gutmachen würde.
März 2018 - Spielergebnis - Hamburger SV - Hertha BSC - 1:2 (1:0)
Die Vorlage von Arne Maier verwandelte Torjäger Salomon Kalou eiskalt zum 2:1. Obwohl er erst 3 Minuten zuvor von Hertha-Trainer Pal Dardai eingewechselt worden war.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Valentino Lazaro bricht den Bann

Weiterlesen →

12. März 2018
von Linienrichter
5 Kommentare

Hertha mit ernüchternder Nullnummernserie

Das Heimspiel von Hertha BSC gegen den SC Freiburg endete 0:0. Für beide Mannschaften ist das Unentschieden sicher ein Teilerfolg. Und der Punktgewinn könnte in der Endabrechnung noch wichtig werden. Für die Zuschauer im Stadion und an den Fernsehgeräten sind Spiele ohne Torerfolg der eigenen Mannschaft allerdings nur selten ein Hochgenuss. Tore sind das Salz in der Suppe. Ohne Tore fehlen die emotionsgeladenen Momente der überschwänglichen Freude und des abgrundtiefen Frusts. Hertha ist nun seit 4 Spielen kein Treffer mehr gelungen und baute damit eine ernüchternde Nullnummernserie auf. Alle Hertha-Fans, die diese 360 torlosen Spielminuten ihrer Mannschaft live miterlebten, werden sich schwer tun, optimistisch zu sein für das Hamburgspiel am kommenden Wochenende. Tore verhindern können die Blau-Weißen zwar richtig gut, aber das Toreschießen ist leider gänzlich abhandengekommen.
März 2018 - Spielergebnis - Hertha BSC - SC Freiburg - 0:0 (0:0)
Valentino Lazaro ist mit Sicherheit einer von Herthas Aktivposten. Aber auch ihm gelang gegen den SC Freiburg kein Befreiungsschlag in Form eines Tores oder einer Torvorlage.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Direkt aus dem Stadion – Spielbericht von Blauer Montag

Weiterlesen →

5. März 2018
von Linienrichter
4 Kommentare

Spielstarke Hertha verliert in Gelsenkirchen

Hertha BSC verlor beim FC Schalke 04 mit 0:1 und muss nun dringend das kommende Heimspiel gegen den SC Freiburg gewinnen. Sonst heißt es Abstiegskampf. In Gelsenkirchen präsentierten sich die Berliner zwar spielstark wie selten, aber leider ohne zählbaren Erfolg. Das Toreschießen ist das große Problem. Beim Herausspielen von Torchancen sind die Blau-Weißen schon länger unterdurchschnittlich unterwegs. Dafür war Herthas große Qualität immer die gnadenlose Effizienz vor dem Tor. Nur wenige Torchancen wurden liegengelassen. Die Torjäger Salomon Kalou und Vedad Ibisevic überzeugten immer mit hoher Treffsicherheit. Aktuell stellt sich die Lage allerdings düster dar. 0 Tore in den letzten 3 Partien. Und nur 4 Tore in den letzten 8 Partien.
März 2018 - Spielergebnis - FC Schalke 04 - Hertha BSC - 1:0
Eine Super-Nachricht für die Fans. Hertha BSC hat den Vertrag mit Mittelfeldausnahmetalent Arne Maier bis Sommer 2022 verlängert.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Ohne Standardtore kaum Punkte für Hertha

Weiterlesen →