Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

29. August 2016
nach Linienrichter
1 Kommentar

Herzschlagfinale in der Berliner Hitzeschlacht

Viele Vorzeichen sprachen gegen einen geruhsamen Start für die Hertha in die neue Bundesligasaison. Aber die Mannschaft zeigte wie schon beim Pokal in Regensburg außerordentliche Steherqualitäten. Denn Herthas Siegtreffer zum 2:1 Endstand gegen den SC Freiburg bugsierte Julian Schieber erst in der letzten Minute der Nachspielzeit über die Torlinie der Freiburger.
August 2016 - Spielergebnis - Hertha BSC - SC Freiburg - 2:1
Die Jubeltraube der Herthaner nach Julian Schiebers Siegtor in der Nachspielzeit.
Foto: Getty Images

Julian Schieber Tor zum 2:1

Weiterlesen →

22. August 2016
nach Linienrichter
3 Kommentare

Herthas Zitterpartie in Regensburg

In der 1. Runde des DFB-Pokals besiegte Hertha BSC Jahn Regensburg erst im Elfmeterschießen mit 5:3, nachdem es nach 90 sowie nach 120 Minuten nur 1:1 Unentschieden gestanden hatte. Mit viel Leidenschaft, ein wenig Dusel aber auch Nervenstärke verhinderte Blau-Weiß so den drohenden Fehlstart in die neue Saison. Endlich wieder einmal ein Erfolgserlebnis für die Mannschaft. Hoffentlich gibt dieser Pokalsieg genügend Rückenwind und Selbstvertrauen, um nächste Woche beim Bundesligastart gegen den SC Freiburg einen Heimsieg folgen zu lassen.

August 2016 - Spielergebnis - Jahn Regensburg - Hertha BSC - 1:1 - 3:5 i.E.
Die Jubeltraube nach dem Sieg im Elfmeterschießen.
Foto: Getty Images

Die neue Hertha?

Weiterlesen →

6. August 2016
nach Linienrichter
Keine Kommentare

Voll in die Fresse der Fans

Mit einem desaströsen 1:3 in Kopenhagen vergurkte Hertha auf grottigste Weise die Chance, sich selbst in Europa zu präsentieren und seinen Fans internationale Atmosphäre zu kredenzen. Was erlauben Herthas Verteidiger? Warum ist ein so wichtiges Europapokal-Spiel für Hertha-Trainer Pal Dardai der passende Moment, die Torwart-Rotation einzuführen? Wie kann man sich von technisch limitierten Dänen in der Abwehr nur so fürchterlich vorführen lassen, wo man die Überfall-Taktik von Bröndby Trainer Zorniger doch bestens kannte? Das Grauen der Abstiegsjahre scheint zurück. Leider knüpft die Mannschaft trotz Sommerpause nahtlos an die schwache Rückrunde 2015/16 an, als man nur 18 Punkte holte und damit die drittschlechteste Mannschaft der Bundesliga stellte.
2016-08-spielergebnis-broendby-if-hertha-bsc-3-1
Aus und vorbei, Hertha ist raus. Drei Gegentore gegen Bröndby IF waren denn doch ein Happen zuviel.
Foto: Getty Images

Dardais Matchplan ins Europapokal-Aus

Weiterlesen →

30. Juli 2016
nach Linienrichter
Keine Kommentare

Hertha mit Heimsieg zum Saisonauftakt

Im Hinspiel der UEFA Europa League Qualifikation 2016/17 besiegte Hertha BSC Bröndby IF mit 1:0 und hat mit diesem Ergebnis nun gute Chancen, in die nächste K.o.-Runde einzuziehen. Dass die Mannschaft im ersten Pflichtspiel der Saison vor ausverkauften Rängen einen soliden Heimsieg hinlegte, war zuvor nicht unbedingt zu erwarten. Denn die Spieltermine für die Europa League Qualifikation liegen denkbar ungünstig. Hertha-Trainer Pal Dardai bolzt mit seinen Spielern derzeit ein kräftezehrendes Konditionsaufbauprogramm durch. Die Mannschaft steckt mitten in der Vorbereitung zu der erst in vier Wochen beginnenden Bundesligasaison. Das überaus schwache Testspiel der Herthaner vor einer Woche in Alkmaar, welches sang- und klanglos mit 0:3 verloren ging, ließ wahrlich Schlimmes befürchten.
Juli 2016 - Spielergebnis - Hertha BSC - Bröndby IF - 1:0
Vedad Ibisevic beim Torjubel nach seinem grandiosen Seitfallzieher-Treffer
Foto: Getty Images

Ballbesitz – Ballgeschiebe – gnadenlose Effektivität

Weiterlesen →

16. Mai 2016
nach Linienrichter
23 Kommentare

Hertha knackt die 50 Punkte Marke

Leider hatte die deprimierende Ergebniskrise Hertha BSC auch im Saisonfinale in Mainz fest im Griff. Zwar verloren die Blau-Weißen beim schwer erkämpften 0:0 Unentschieden in Mainz das Spiel nicht. Sie lieferten eine engagierte Partie und waren dem so wertvollen Siegtreffer sogar deutlich näher als die Mainzer. Aber das Unentschieden muss wie eine Niederlage bewertet werden. Denn man hätte dringend gewinnen müssen. Nun zieht Konkurrent 1. FSV Mainz 05 direkt in die Gruppenphase der Europa League. Und Hertha BSC muss in die überaus beschwerliche Europa-League-Qualifikation. Wer hätte noch im letzten Sommer mit solch einer Saisonentwicklung gerechnet. Hertha knackt sensationell die 50 Punkte Marke und als Fan trauert man den vergebenen Chancen hinterher, nicht viel – oder sogar sehr viel – mehr als Tabellenplatz 7 erreicht zu haben.
Mai 2016 - Spielergebnis - 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC - 0:0
Hertha-Trainer Pal Dardai und Mainz-Trainer Martin Schmidt sahen eine leidenschaftlische Auseinandersetzung ihrer beiden Mannschaften.
Foto: Getty Images

Damoklesschwert Europa-League-Qualifikation

Weiterlesen →

9. Mai 2016
nach Linienrichter
2 Kommentare

Herthas Heimpleite gegen Darmstadt zieht mächtig runter

Schon wieder eine Niederlage. Schon wieder eine Pleite. Die blau-weiße Ergebniskrise kennt kein Ende. Dieses Mal verlor Hertha BSC mit 1:2 im eigenen Stadion gegen den Aufsteiger SV Darmstadt 98. In der Rückrundentabelle belegen die Berliner mit nur 17 erspielten Punkten mittlerweile einen ernüchternden 15. Tabellenplatz. Zum Glück hatten die Blau-Weißen in der sensationellen Hinrunde stolze 32 Punkte gesammelt. Ohne dieses sagenhafte Punktepolster würde man sicher mitten im Abstiegskampf stecken. Die Hoffnung, dass Hertha sich schon in dieser Saison in der Bundesliga etabliert, scheint ein verfrühtes Trugbild gewesen zu sein. Mit der Wohlfühlzone ist es jetzt definitiv vorbei.
Mai 2016 - Spielergebnis - Hertha BSC - SV Darmstadt 98 - 1:2
Herthas Vladimir Darida beim Torjubel zum 1:0 mit Mitchell Weiser und Vedad Ibisevic. Nach langer Durststrecke schien Hertha endlich wieder gewinnen zu können. Am Ende stand es dann aber 1:2.
Foto: Getty Images

Die allerletzte Chance beim 1. FSV Mainz 05

Weiterlesen →