Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

20. März 2017
nach Linienrichter
2 Kommentare

Herthas Albtraum-Halbzeit in Köln

1. FC Köln – Hertha BSC – 4:2 (3:0). Wenn’s nicht läuft, kann’s verdammt in die Hose gehen. Beim 1. FC Köln ließ sich Herthas hochgelobte Defensive in der ersten Halbzeit in etwa so simpel überrumpeln, wie eine Schülermannschaft beim Kick nach einer durchfeierten Partynacht. Nach nur 37 Spielminuten war das Spiel entschieden. Hertha lag mit 0:3 zurück. Eine Albtraum-Halbzeit die irgendwo Geschichte schrieb. Wann unter Pal Dardais Leitung wurde eine Hertha-Mannschaft jemals derart vorgeführt? Man kann sich kaum erinnern. Gegen den großen FC Bayern München sah es vielleicht manchmal ähnlich zerfahren aus. Dabei hatten die Blau-Weißen in Köln die große Chance, einen Riesenschritt Richtung Europa-League-Qualifikation zu machen.
März 2017 - Spielergebnis - 1. FC Köln - Hertha BSC - 4:2
Hertha-Trainer Pal Dardai muss etwas an Spielsystem oder Einstellung ändern, damit die Mannschaft auch mal wieder auswärts punktet.
Foto: Getty Images

Herthas Zucker-Halbzeit in Köln

Weiterlesen →

13. März 2017
nach Linienrichter
Keine Kommentare

Plattenhardt-Freistoßhammer versenkt Dortmund

Mit 2:1 besiegte Hertha BSC Borussia Dortmund und beißt sich im oberen Drittel der Bundesliga fest. Was für ein Plattenhardt-Freistoßhammer. Was für ein geiles Fußballspiel für alle Hertha-Fans. Besonders erstaunlich war, die Blau-Weißen zogen in punkto Torgefahr mit der schwarz-gelben Torfabrik gleich und begingen dabei sogar deutlich weniger Foulspiele (7 zu 15 Fouls), als der Gast aus Dortmund. Ein sensationell offensiver Auftritt gegen den Champions-League-Viertelfinalisten. Hertha-Trainer Pal Dardai hatte sein Team bestens auf diese wichtige Partie eingestellt und so seinen Gegenüber Thomas Tuchel vielleicht sogar überraschen können. Denn Hertha spielte ungewohnt offensiv und Tuchel hatte zum Unzeitpunkt seine Verteidigungslinie durch rotationsbedingte Umstellungen auffällig destabilisiert.
März 2017 - Spielergebnis - Hertha BSC - Borussia Dortmund - 2:1
Torjäger Salomon Kalou knippst zum 1:0 nach perfekter Vorarbeit von Vedad Ibisevic.
Foto: Getty Images

Torjäger Salomon Kalou mit Riesenpartie

Weiterlesen →

7. März 2017
nach Linienrichter
Keine Kommentare

Königstransfer Duda spielt – Hertha verliert trotzdem

Hertha BSC verlor sein Auswärtsspiel beim Hamburger SV mit 0:1 und ist nun schon in fünf aufeinander folgenden Auswärtspartien punktlos vom Platz getrabt. Für die angestrebte Qualifikation zum Europapokal ist diese auffällige Auswärtsschwäche durch die starken Heimspielergebnisse kaum auszugleichen. Trotz dieser Pleite in Hamburg steht Hertha auf dem starken 5. Tabellenplatz der Liga und hat damit das Heft des Handels weiterhin in der eigenen Hand. Vielleicht müssen die sechs noch ausstehenden Heimspiele gegen Dortmund, Hoffenheim, Augsburg, Wolfsburg Leipzig und Leverkusen einfach nur allesamt gewonnen werden, dann könnte es für Europa reichen. Die fast uneinnehmbare Festung Olympiastadion ist das große Plus der Hertha 2016/17.
März 2017 - Spielergebnis - Hamburger SV - Hertha BSC - 1:0
Diesen präzisen Torschuss von Ekdal konnte Herthas Spitzen-Keeper Rune Jarstein leider nicht erreichen.
Foto: Getty Images

Königstransfer Ondrej Duda

Weiterlesen →

27. Februar 2017
nach Linienrichter
4 Kommentare

Reine Nervensache – Hertha knackt Frankfurt

Hertha BSC besiegte Eintracht Frankfurt mit 2:0 und schob sich an den Gästen vorbei auf Platz 5 der Bundesligatabelle. Dieses 6-Punkte-Spiel war eine reine Nervensache. Und die Vorzeichen schienen eindeutig. Welche Mannschaft auch immer den ersten Fehler machen würde, hätte die Partie so gut wie verloren. In der Spielanlage ähnlich aufgestellt, sind beide Mannschaften insbesondere für ihre hervorragend organisierte Defensive bekannt. Viele Torchancen bekamen die Zuschauer dann auch nicht zu sehen. Also musste gnadenlose Effizienz und ein Packen Glück herhalten.

Februar 2017 - Spielergebnis - Hertha BSC - Eintracht Frankfurt - 2:0
Reine Nervensache – Vedad Ibisevic hat sein Knipser-Gen wiedergefunden. Reicht es diese Saison für Europa?
Foto: Getty Images

Vedad Ibisevic knipst schon wieder

Weiterlesen →

20. Februar 2017
nach Linienrichter
3 Kommentare

Herthas Heimstärke bremste Serienmeister München

Knapp, knapper, am Knappsten – was war das denn bloß? Warum musste dieser beknackte Ausgleichstreffer wirklich noch fallen? Dem grandiosen Saisonhöhepunkt, einem Sieg gegen die Über-Bayern, so nahe und dann der Rücksturz in die gefühlte Mittelmäßigkeit. Dabei ist ein 1:1 Endergebnis und damit ein gewonnener Punkt gegen den FC Bayern München normalerweise wie ein Sieg zu feiern. Aber so? Die letzte Spielsekunde beraubte Hertha BSC nicht nur um zwei wichtige Punkte, sondern um einen sportlichen Prestige-Erfolg ohnegleichen. Ein Heimsieg gegen den FC Bayern München hätte noch Jahre für positiven Nachhall gestanden.
Februar 2017 - Spielergebnis - Hertha BSC - Bayern München - 1:1
In bester Torjäger-Manier vollstreckte Vedad Ibisevic und beendete endlich sein Torflaute.
Foto: Getty Images

Vedad Ibisevic – der Vedator ist zurück

Weiterlesen →

13. Februar 2017
nach Linienrichter
4 Kommentare

Rückrundenrutschgefahr

Hertha BSC verlor beim FC Schalke 04 chancenlos mit 0:2 und rutscht immer mehr in die mentale Krise. Zuviele sportliche Tiefpunkte in 2017 trüben das Selbstverständnis. Dabei sieht es punktemäßig weiterhin gut aus. Auf den Tagessieger FC Schalke 04 haben die Berliner trotz Niederlage immer noch komfortable 8 Punkte Vorsprung. Aber es ist leider abzusehen, dieser Vorsprung wird schmilzen. Denn auch am nächsten Spieltag, wenn die Übermannschaft Bayern München im Olympiastadion zu Gast sein wird, wird es wieder ganz schwer zu punkten.
2017-02-spielergebnis-fc-schalke-04-hertha-bsc-2-0
Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic hat derzeit wenig Grund zur Freude. Torflaute.
Foto: Getty Images

Herthas Personaldecke ist angespannt

Weiterlesen →