Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Rehhagel Motto Attack, Attack – Go

Samstag, 25.02.2012, Showdown in der Augsburger SGL-Arena. Nach entbehrungsreichen Wochen für die Hertha und ihre Fans sind 3 Punkte beim FC Augsburg Pflicht. Getreu den Buchstaben des Rehhagel Mottos „Attack, Attack – Go“ müssen Jos Luhukays Augsburger niedergekämpft werden. Ob Otto Rehhagel die Truppe bereits fest im Griff hat, wird sein erster 6-Punkte-Abstiegsgipfel zeigen. Bislang konnte Hertha BSC in dieser Saison kein einziges 6-Punkte-Spiel gewinnen.

Wieder ein Kartenfestival?

Beim vorletzten Aufeinandertreffen beider Teams im Dezember 2010, als es ähnlich wie am morgigen Samstag richtig um die Wurst ging, nämlich den Aufstieg in die 1. Bundesliga, wurden die Fans mit einem Kartenfestival der Extraklasse verängstigt. 3x glatt Rot, 1x Gelb-Rot und 4x Gelb zeigte Schiedsrichter Peter Gagelmann damals den Akteuren auf dem Platz. Das 1:1 in Augsburg war sehr teuer erkauft worden. Andre Mijatovic mit Rot und Roman Hubnik mit Gelb-Rot flogen vorzeitig vom Platz und bekamen danach die obligatorischen Sperren aufgebrummt.

Hertha-Historie: 18. Dezember 2010 FC Augsburg – Hertha BSC 1:1

Kommentare sind geschlossen.