Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Kalou knipst lauffaule Augsburger weg

Durch ein ganz spätes Knipsertor von Salomon Kalou besiegte Hertha BSC den FC Augsburg glücklich mit 1:0. Endlich gelang den Blau-Weißen mal wieder ein dreckiger Sieg. Denn bis zum entscheidenden Tor hatten sich beide Mannschaften mehr oder weniger geschickt neutralisiert. Aber wie sonst, wenn nicht mit Hilfe von dreckigen Punktgewinnen ist Herthas Abstieg abzuwenden. Und die biederen, lauffaulen Augsburger hatten es auch wirklich nicht besser verdient. Denn ihr pomadiger Gastauftritt im Berliner Olympiastadion spiegelte so rein gar nichts von ihrer guten Tabellenplatzierung wieder.
Salomon Kalou und Änis Ben-Hatira beim Torjubel. Überraschend wurde Ben-Hatira nach langer Verletzungspause eingewechselt und sorgte sofort für Druck nach vorn.
Foto: Getty Images

März 2015 - Spielergebnis - Hertha BSC - FC Augsburg - 1:0

Matchwinner Goalgetter Salomon Kalou

Die Verpflichtung von Goalgetter Salomon Kalou scheint sich für Hertha BSC doch noch als Glücksgriff zu erweisen. Sein Torhunger, sein Torriecher, die hervorragende Technik sowie die Coolness und Abgeklärtheit beim Torabschluss machen ihn sehr wertvoll für ein funktionierendes Mannschaftsgefüge. Kalous große Stärke liegt mithin ausschließlich im offensiven Bereich. Seine Arbeit gegen den Ball ist eher unterdurchschnittlich zu bewerten. Unter Ex-Trainer Jos Luhukay war Kalou deshalb auch vor Kurzem in Ungnade gefallen. In Luhukays extremem Defensivkonzept agierte Kalou als erster Verteidiger zumeist viel zu passiv und uneffektiv in den Augen des Trainers.
Den einen Schritt schneller. Matchwinner Salomon Kalou beim Torschuss zum 1:0.
Foto: Getty Images

Trainergespann Pal Dardai Rainer Widmayer

Das neue Trainergespann Pal Dardai Rainer Widmayer hat sich entschieden, taktisch anders zu verfahren als der Vorgänger und trotz seiner Defensivdefizite voll auf Salomon Kalou zu setzen. Mit einer Einsatzgarantie stärkten sie dem angeschlagenen Topstürmer den Rücken. Und gegen den FC Augsburg ging dieses Konzept dann auch bestens auf. Obwohl Kalou im gesamten Spiel nur sehr wenige gute Aktionen hatte, war er im entscheidenden Moment, kurz vor Spielende hellwach und verwandelte seine Torchance eiskalt zum so richtungsweisenden Sieg im Abstiegskampf. Wichtig, dass Trainer Dardai den bis dahin doch recht blassen Kalou nicht vorher auswechselte und seinem Goalgetter bis zum Schluss Vertrauen schenkte.
Die Trainer Pal Dardai und Rainer Widmayer coachen ihr Team im Gleichklang engagiert von der Seitenauslinie.
Foto: Getty Images

Endlich laufen sie

Als Hertha-Fan musste man in dieser Saison oft verwundert zur Kenntnis nehmen, dass ihr Team in der statistischen Zusammenfassung nach dem Spiel seinen Gegnern in fast allen Belangen unterlegen war. Ob Ballbesitz, Torchance, Zweikampfanalyse oder Laufleistung, in der Statistik schnitten die Berliner selten gut ab. Diese schwachen, sich auch nach der Winterpause nicht verändernden Werte waren sicherlich ein gewichtiger Grund, warum Manager Michael Preetz die Reißleine zog und Jos Luhukay als Hertha-Trainer entließ. Mit dem neuen Trainergespann gibt die Statistik ein auffällig anderes Bild ab. Zwar streben die Berliner weiterhin nicht nach Ballbesitz, aber das Zweikampfverhalten hat sich eindeutig verbessert und die Laufleistung der gesamten Mannschaft in Relation zum Gegner ist enorm gestiegen. So liefen die Blau-Weißen im Spiel gegen Mainz 113.6 zu 110.7, gegen Freiburg 120.9 zu 120.9, gegen Wolfsburg 123.5 zu 119.2 und gegen Augsburg sogar sage und schreibe 118.1 zu 111.2 Kilometer. Ich denke, ein starkes Indiz dafür, dass Hertha die lauffaulen Augsburger auch zurecht bezwang. Denn die Hertha-Mannschaft investierte signifikant mehr, um das Spiel für sich zu entscheiden.
Peter Pekarik musste leider mit Nasenbeinbruch vom Feld. Gute Besserung.
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Tobias Stieler

Ticker. Hertha BSC – FC Augsburg – 1:0 (0:0). 36.015 Zuschauer im Berliner Olympiastadion mussten lange warten, bis das alles entscheidende Tor fiel. Durch den Heimsieg verbesserte sich Hertha von Platz 17 auf 14 und könnte sich am kommenden Freitag durch einen Auswärtserfolg beim Schlusslicht VfB Stuttgart weiter aus der Angstzone befreien. Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Schiedsrichtergespann hatten kaum knifflige Entscheidungen zu treffen. Trotzdem zückte Stieler insgesamt sieben Mal die Gelbe Karte und verwarnte dabei die Herthaner Peter Niemeyer, Per Skjelbred und Sebastian Langkamp. Da es für Niemeyer und Skjelbred jeweils die Fünfte im laufenden Wettbewerb war, müssen nun beide gegen den VfB Stuttgart pausieren. Das Tor für Hertha BSC erzielte Matchwinner Salomon Kalou in der 88. Spielminute nach unkonventioneller Vorarbeit von Jens Hegeler. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Peter Niemeyer mit 11,9 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen FC Augsburg
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
März 2015 - Mannschaftsaufstellung Hertha BSC - FC Augsburg

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

29. September 2014 – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:0
21. April 2014 – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:0
02. Dezember 2013 – Hertha BSC – FC Augsburg – 0:0
27. Februar 2012 – FC Augsburg – Hertha BSC – 3:0
17. September 2011 – Hertha BSC – FC Augsburg – 1:1
15. Mai 2011 – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:1
18. Dezember 2010 – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC FC Augsburg Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 23. Spieltag:

Trainergespann Pal Dardai Rainer Widmayer Hertha BSC FC Augsburg

Hertha BSC FC Augsburg Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 23. Spieltag:

Matchwinner Goalgetter Salomon Kalou Hertha BSC FC Augsburg

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Markus Weinzierl
Hertha BSC – FC Augsburg
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr