Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Armer Hund Herthafan

Wenn die Dauerkarte zum Fluch wird. Neuer Rekord – Heimspiel-Niederlagen-Serie des Grauens – ein Fußball-Drama in 17 Spielen. Aus dem Olympiastadion ausgesperrt und als Public-Viewing-Versuchskaninchen in die Waldbühne zum Geisterspiel abgeschoben. Der Hertha-Fan ist ein armer Hund.

Grenzen der Frustrationstoleranz

Wie hart ist so ein Hertha-Fan eigentlich, am Herthasten? Die Grenzen seiner Frustrationstoleranz sind jedenfalls spätestens nach der Nürnberg-Pleite weit überschritten. Zwischen schnauzigem Fatalismus, luschiger Apathie, dümmlichem Zweckoptimismus und unkontrolliertem Wutausbruch windet er sich nun seit Monaten. Dabei wartet er schon viel zu lang auf den finalen Vollzug, den Abstieg ins Unterhaus. Diese Niederlage gegen den VfB Stuttgart wird es wohl endgültig gewesen sein. Und es wird höchste Zeit, dass diese Grusel-Saison endlich zu Ende geht. Hertha ja, am Herthasten nein – meine Nerven, meine Nerven.

Schiedsrichter Michael Weiner

Ticker. Hertha BSC – VfB Stuttgart – 0:1 (0:0). Die gute alte Zeit, als man sich auf einen Heim-Schiedsrichter fast blind verlassen konnte, sind leider und wohl auch zu Recht vorbei. Jetzt ist alles anders, jetzt ist alles neu. Denn auch Schiedsrichter Michael Weiner pfiff wahrlich nicht zu Herthas Vorteil in diesem nervenaufreibenden Abstiegskrampf. Im Geisterspiel vor 26.851 Zuschauern erzielte Cacau den glücklich abgefälschten Siegtreffer in der 74. Spielminute. Weiner verteilte Gelbe Karten an Herthas Gekas, Raffael, Wichniarek und Kobiashvili sowie an die Stuttgarter Kuzmanovic, Pogrebnyak und Gebhart.

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

21. November 2009 – VfB Stuttgart – Hertha BSC – 1:1
21. März 2009 – VfB Stuttgart – Hertha BSC – 2:0
18. Oktober 2008 – Hertha BSC – VfB Stuttgart – 2:1

Ergebnisse BundesligaBundesliga-Ergebnisse 30. Spieltag:

Hertha-Fans am Boden Bundesligaabstieg

Tabelle BundesligaBundesliga-Tabelle 30. Spieltag:

Hertha BSC VfB Stuttgart Geisterspiel Waldbühne

Ein Kommentar

  1. Es reicht!
    Ich schlage vor, Hertha mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb in der Bundesliga abzumelden. Die Spieler und ihr Trainer sollten nur noch Benefizspiele bestreiten für die wahrhaft Bedürftigen in Berlin, bevor Sie am Ende dieser Grottensaison ihre Koffer packen.

    Ich hoffe dass Hertha dann in der nächsten Zweitligasaison mit einer jungen bissigen Mannschaft wieder bessere Heimspiele vorführen wird.