Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Herthas Nullnummer gegen Augsburg

Hertha BSC startete mit einem 0:0 gegen den FC Augsburg in die Rückrunde der Bundesliga. Schon vor der Partie war klar, dass es ein zähes Ringen um nur wenige Torchancen geben würde. Denn beide Mannschaften sind taktisch darauf spezialisiert, dem Gegner das Leben immerfort schwer zu machen und dabei nur wenig Raum für attraktiven Offensiv-Fußball zuzulassen. Auch die derbe Ruppigkeit und die „geschickten“ taktischen Foulspiele, die das Spiel der Augsburger kennzeichnen, sind hinlänglich bekannt.
2016-01-spielergebnis-hertha-bsc-fc-augsburg-0-0
Trotz vieler strittiger Zweikampfszenen beließ Schiedsrichter Tobias Stieler es mit einer Gelben Karte für Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic.
Foto: Getty Images

Haarscharf am Platzverweis vorbei – Vedad Ibisevic

Dieses Mal schien es so, als ob Trainer Weinzierls Mannen gezielt darauf aus waren, Herthas Top-Stürmer Vedad Ibisevic, der bekanntermaßen leicht zu provozieren ist und selbst oft recht unsanft austeilt, in eine Gelb-Rote Karte zu treiben. Denn sobald Ibisevic in einen Zweikampf verwickelt war, packte der jeweilige Augsburger Gegenspieler sofort theatralisch eine Schippe drauf. Da Vedad Ibisevic schon frühzeitig den ersten Gelben Karton für ein Foulspiel gesehen hatte, bot er sich natürlich als Angriffsfläche auch geradezu an. Es war unbedingt dem besonnen agierenden Schiedsrichter Tobias Stieler zu danken, dass er so haarscharf am Platzverweis vorbei segelte. Für den Zuschauer war es deshalb sehr überraschend, dass Hertha-Trainer Pal Dardai die Nerven behielt, Ibisevic nicht sicherheitshalber vom Platz nahm, sondern das Risiko eines Platzverweises in Kauf nahm und bis zum Abpfiff auf ein Tor des Bosniers hoffte.


Nur knapp verfehlte der Schuss von Hertha-Spieler Mitchell Weiser das Gehäuse der Augsburger.
Foto: Getty Images

Hertha BSC Kandidat für die Europa League

Verglich man am Samstag die Leistungsfähigkeit beider Mannschaften hin auf ihre Europa-League-Tauglichkeit, kam man zu dem Schluss, Hertha BSC spielt auf Augenhöhe des aktuellen deutschen Europapokalteilnehmers FC Augsburg. Und die Schwaben haben mittlerweile immerhin schon die Zwischenrunde der Europa League erreicht. Wenn man dann noch die Tabellensituation hinzuzieht, Blau-Weiß hat stolze 13 Punkte mehr auf dem Konto stehen, und das Hinspiel im Spätsommer betrachtet, welches die Berliner mit 1:0 knapp für sich entschieden, dann hat die Hertha im Direktvergleich mit Augsburg sogar die Nase ein schönes Stück weit vorn in dieser Saison.

Schiedsrichter Tobias Stieler

Ticker. Hertha BSC – FC Augsburg – 0:0 (0:0). 35.196 Zuschauer sahen im Berliner Olympiastadion ein Spiel zweier Mannschaften, deren defensive Qualität ihr Kreativspiel klar überragt. Der tiefe Boden tat sein Übriges. Ein sauberes Kombinationsspiel war nicht immer möglich. Und den schnellen, effektiven Antritt der Spieler ließ der winterliche Untergrund ebenfalls oft nicht zu. Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Schiedsrichtergespann lagen bei den meisten Entscheidungen richtig. Den Herthanern Vedad Ibisevic und John Anthony Brooks zeigte Tobias Stieler die Gelbe Karte. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Vladimir Darida mit 13,03 gemessenen Kilometern.


Hertha BSC gegen FC Augsburg
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
mannschaftsaufstellung-hertha-bsc-fc-augsburg-2016-01-25

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
17. August 2015 – Dreckiges Kampfspiel – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:1
02. März 2015 – Kalou knipst – Hertha BSC – FC Augsburg – 1:0
29. September 2014 – Abstiegskampf – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:0
21. April 2014 – Saisonziel – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:0
02. Dezember 2013 – Dreckige Punkteteilung – Hertha BSC – FC Augsburg – 0:0
27. Februar 2012 – Blutleeres Gekicke – FC Augsburg – Hertha BSC – 3:0
17. September 2011 – Lauf-hält – Hertha BSC – FC Augsburg – 1:1
15. Mai 2011 – Zweitliga-Meister – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:1
18. Dezember 2010 – Kartenfestival – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:1

Insbesondere die Kopfbälle von Augsburgs Caiuby parierte Hertha-Keeper Rune Jarstein souverän. Jarstein hielt einfach alles, was auf seinen Kasten kam.
Foto: Getty Images

Hertha BSC FC Augsburg Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 18. Spieltag:

vedad-ibisevic-hertha-bsc-fc-augsburg

Hertha BSC FC Augsburg Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 18. Spieltag:

kandidat-europa-league-hertha-bsc-fc-augsburg

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Markus Weinzierl
FC Augsburg – Hertha BSC
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Kommentare sind geschlossen.