Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha bleibt im Rennen

Hertha trotzt den bisher extrem heimstarken Hamburgern einen Punkt ab und bleibt weiter aussichtsreich im Rennen um Meisterschaft, Champions League und UEFA-Cup. In der mit 57.000 Zuschauern ausverkauften HSH-Nordbank-Arena (Volkspark war definitiv der bessere Stadionname) erzielten Marcell Jansen in der 8. für den HSV und Gojko Kacar in der 66. Spielminute die Treffer zum 1:1 Unentschieden.

Absturz ins Mittelfeld verhindert

Mit sensationellen 4 Punkten aus den beiden schweren Auswärtsspielen in Hoffenheim und beim Hamburger SV meldet sich die Hertha eindrucksvoll zurück und kann den Absturz ins Mittelfeld bis hinter die derzeit unglaublich punktenden Dortmunder verhindern. Herthas eher leichtes Restprogramm – Bochum (H), Köln (A), Schalke (H) und Karlsruhe (A) – lässt viel Raum zum Spekulieren. 8 oder 9 Punkte sind da allemal drin.

Attraktive Tore – Drop-Kick – Sonntagsschuss

Wie Ivica Olic an der linken Außenbahn marschierte, Steve von Bergen vernaschte und dann perfekt für Marcell Jansen auflegte, hatte große Klasse. Die Ballverlängerung von Hamburgs Jansen an Hertha-Torwart Jaroslav Drobny vorbei ins lange Eck war ebenfalls gekonnt. Getoppt wurde Jansens Tor allerdings durch Gojko Kacars sprichwörtlichen Sonntagsschuss. Fast ansatzlos überraschte Kacar mit seinem wunderbaren Drop-Kick aus gut 20 Metern nicht nur Hamburgs Torwart Frank Rost. Kacar scheint sich von seiner Verletzungsmisere im Winter restlos erholt zu haben.

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer

Der gute Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer ließ sich von den Fallsüchtigen in des Gegners Strafraum nicht irritieren und versagte mehrfach den zu unrecht geforderten Elfmeterpfiff. Den Herthanern Cicero und Kacar zeigte er jeweils den gelben Karton. Kleiner Wermutstropfen für Hertha, es war Gojko Kacars 5. Gelbe Karte. Damit ist er automatisch für das nächste Spiel gegen den VfL Bochum gesperrt.

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

15. November 2008 – Hertha BSC – Hamburger SV – 2:1

Ergebnisse BundesligaBundesliga-Ergebnisse 30. Spieltag:

Wermutstropfen Gojko Kacar Gelb Hertha BSC Hamburger SV

TabelleBundesliga-Tabelle 30. Spieltag:

Drop-Kick Sonntagsschuss Hertha BSC Hamburger SV

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr