Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha nach Sieg in Münster im DFB-Pokal-Achtelfinale 2021/22

| Keine Kommentare

In der 2. DFB-Pokalrunde gewann Hertha BSC gegen Preußen Münster durch späte Tore letztendlich verdient mit 3:1. Der den DFB-Pokal so interessant machende Kampf David gegen Goliath, Preußen Münster 4. Liga (Regionalliga West) gegen Hertha BSC (1. Bundesliga), wurde von den Münsteraner leidenschaftlich angenommen. In vielen Momenten überzogen die Spieler des Viertligisten zwar überhart in den Zweikämpfen. Schiedsrichter Frank Willenborg musste 6x Gelb und 1x Gelbrot zeigen. Aber der Spannung tat der glühende Einsatz gut. So war der Pokalfight lange Zeit ergebnisoffen. Erst das Tor von Ishak Belfodil in der 79. Spielminute zur 2:1 Führung für Hertha BSC brachte die Vorentscheidung.
Tor Ishak Belfodil Preußen Münster Hertha BSC 1:3
Obwohl die Herthaner nach der berechtigten gelbroten Karte für den Spieler Remberg die ganze 2. Halbzeit einen Spieler mehr auf dem Platz hatten, konnten sie die kämpfenden Münsteraner nicht dominieren.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tor Stevan Jovetic

Eine wunderschöne Kombination in der 3. Spielminute über Davie Selke (Seitenwechsel), Dennis Jastrzembski (Kopfballvorlage) und Stevan Jovetic (Volleyabnahme mit Tor) schien die Herthaner frühzeitig auf die Siegerstraße zu bringen. Aber dass die Berliner nun ihre ganze Klasse hätten ausspielen können, war leider nicht zu sehen. So waren es dann die Münsteraner, die kurz vor der Halbzeitpause zum 1:1 Ausgleich trafen.

Ishak Belfodil schoss im Pokal in Münster sein 1. Pflichtspieltor für die Berliner. Ist der Knoten nun geplatzt?
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tor Ishak Belfodil

Erst in 79. Spielminute war es dann endlich so weit. Einen strammen Weitschuss von Lucas Tousart konnte der gute Münsteraner Keeper noch parieren. Aber der eingewechselte Ishak Belfodil stand goldrichtig, nahm den Ball gekonnt mit der Brust mit und schob ihn über die Torlinie. Vielleicht gibt dieser Pokaltreffer dem Sommerneuzugang Ishak Belfodil ein wenig Rückenwind. Als Mittelstürmer verpflichtet, konnte er bislang nur wenig von seinem Können zeigen.

Marco Richter immer wieder Marco Richter. Herthas Tormaschine hat einen Lauf.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tor Marco Richter Tormaschine

Marco Richter entwickelt sich langsam aber sicher zur Tormaschine. 3 Spiele – 3 Tore. Nach den Treffern gegen Frankfurt und Gladbach traf Richter nun auch in Münster. Marco Richter ist damit so etwas wie das Gesicht der aktuellen Erfolgssträhne der Herthaner. Sein Temperament, sein Tempo und sein Torhunger tun der Mannschaft sichtlich gut.

Schiedsrichter Frank Willenborg

Ticker. 2. Runde DFB-Pokal 2021/22: Preußen Münster – Hertha BSC – 1:3 (1:1). 11.037 Zuschauer sahen im ausverkauften Preußenstadion in Münster einen aufregenden Pokalfight. Schiedsrichter Frank Willenborg und sein Schiedsrichtergespann hatten das raue Spiel aber bestens unter Kontrolle. Den Herthanern Jurgen Ekkelenkamp und Ishak Belfodil zeigte Willenborg die gelbe Karte. Die Tore für Hertha BSC erzielten Stevan Jovetic in der 3., Ishak Belfodil in der 79. und Marco Richter in der 83. Spielminute. Den Treffer für Preußen Münster markierte Deters in der in der 41. Minute.

Hertha BSC gegen Preußen Münster
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:
Tor Marco Richter Tormaschine Preußen Münster Hertha BSC 1:3

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
02. August 2009 – Goliath – Preußen Münster – Hertha BSC – 1:3 n.V.

Ergebnisse 2. DFB-Pokalrunde

Alle Ergebnisse der 2. Runde im DFB-Pokal 2021/22 im Überblick:

Tor Stevan Jovetic DFB-Pokal Preußen Münster Hertha BSC 1:3

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Sascha Hildmann.
Preußen Münster – Hertha BSC – 1:3 (1:1)
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Sportschau, der offizielle YouTube-Kanal der ARD Sportschau.
Preußen Münster – Hertha BSC – 1:3 (1:1)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr