Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Ronny Traum-Freistoß im Berlin-Derby

Ronny spielt die Saison seines Lebens und wird Hertha BSC zurück in die Bundesliga führen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn Hertha das Berlin-Derby gegen den 1. FC Union Berlin vor voller Hütte im ausverkauften Olympiastadion sang- und klanglos mit 0:2 verloren hätte. Aber Ronny drehte das Spiel. Seine präzise Eckballtorvorlage auf Ramos und sein Traum-Freistoß sorgten in der Schlussviertelstunde doch noch für den 2:2 Ausgleich.

Herthas Comeback Qualität

Unter Chef-Antreiber Torsten Mattuschka furios fightende Eiserne hatten zuvorderst das Glück auf ihrer Seite. Zwei unbedingt vermeidbare Nachlässigkeiten in der Hertha-Abwehr konnten Terodde in der 9. und Nemec in der 49. Spielminute jeweils eiskalt nutzen und damit eine komfortable 2:0 Führung herausspielen. Aber wie in so vielen Hertha-Partien dieser Saison kann der technisch unterlegene Gegner ab der ca. 60. Spielminute sein laufintensives, kräftezehrendes Spiel nicht weiter aufrechterhalten. Auch der 1. FC Union Berlin machte da keine Ausnahme. Nun baute die Hertha enorm Druck auf, erzwang die wichtigen Standards und schlug seinerseits ebenfalls eiskalt zurück.

Ramos Kopfball – Ronny Traum-Freistoß

Den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte Adrian Ramos in der 73. Spielminute nach Ecke von Ronny mit Kopfball. Ronnys perfekt getretenen Eckball verwertete Ramos gewohnt souverän und nagelte das Spielgerät mit der Stirn unhaltbar unter den Querbalken des Gehäuses der Eisernen. Alle Hertha-Fans wurden plötzlich hellwach. Und schon bald danach in der 86. Spielminute bahnte sich der Moment der Entscheidung an. Freistoß von halbrechts für Hertha – Torentfernung ca. 20 Meter – die optimale Distanz für einen genialen Linksfuß – eine Fünf-Mann-Mauer sortierte sich – und Ronny eruierte hochkonzentriert die Lage. Der dann von Ronny getretene Freistoß war einfach Weltklasse. Mit ordentlich Schmackes, knapp über die Mauer geschlenzt, schlug der Ball unhaltbar unten rechts ein. Ein Traum-Freistoß wie er im Lehrbuch nicht besser beschrieben steht. Den Köpenickern kam dieses Szenario nur allzu bekannt vor. Denn schon im Hinspiel hatte Ronny Union mit einem Freistoßtor geschockt.

Schiedsrichter Florian Meyer

Ticker. Berlin-Derby. Hertha BSC – 1. FC Union Berlin – 2:2 (0:1). Im ausverkauften Kühlschrank Olympiastadion sahen 74.244 Zuschauer ein packendes Berlin-Derby mit einem letztendlich leistungsgerechten Unentschieden als Spielergebnis. Somit ist die Hertha-Serie auf nunmehr 19 Spiele ohne Niederlage angewachsen. Schiedsrichter Florian Meyer leitete die Partie konsequent und gut nachvollziehbar, sodass aufkommende Streitereien immer schnell im Keim erstickt wurden. Den Herthanern Fabian Lustenberger, Peer Kluge und Peter Niemeyer zeigte er jeweils die Gelbe Karte. Die Tore für Hertha BSC erzielten Adrian Ramos in der 73. und Ronny in der 86. Spielminute sowie Terodde in der 9. und Nemec in der 49. Minute.

Hertha BSC Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
Berlin-Derby Mannschaftsaufstellung Hertha BSC 1. FC Union Berlin

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

4. September 2012 – 1. FC Union Berlin – Hertha BSC – 1:2
05. Februar 2011 – Hertha BSC – 1. FC Union Berlin – 1:2
17. September 2010 – 1. FC Union Berlin – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC 1. FC Union Berlin Ergebnisse 2. Bundesliga2. Bundesliga 21. Spieltag:

Comeback Hertha BSC 1. FC Union Berlin-Derby

Hertha BSC 1. FC Union Berlin Tabelle 2. Bundesliga2. Bundesliga 21. Spieltag:

Ronny Traum-Freistoß Berlin-Derby 2013

3 Kommentare

  1. Das Lob „Weltklasse“ erhält Ronny für dieses Freistoßtor vollends zu recht. Nie war er so wertvoll wie gestern Abend.

  2. 0:2 Rückstand – naunnnnnnnd

    Hertha ist nicht schlagbar. 19 Spiele ohne Niederlage sprechen eine eindeutige Sprache. Also, wer soll die Hertha-Serie stoppen? Ich sag mal, Bayern München in der 1. Liga 🙂

  3. Nee BT, vermutlich irgendein niedlicher Viertligist in der ersten Pokalrunde August 2013 🙄