Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Tormaschine Haris Tabakovic

| Keine Kommentare

Hertha BSC verlor beim Karlsruher SC mit 2:3. Diese Niederlage verdeutlichte einmal mehr warum die Berliner in dieser Saison kein Aufstiegskandidat wurden. Herthas Offensive ist überdurchschnittlich gut besetzt und hat ihre Klasse immer wieder nachgewiesen. Zwei Auswärtstore beim Freundschaftsgipfel in Karlsruhe sind sichtbarer Erfolg. Aber die Defensivleistung ist für höhere Ambitionen einfach zu schwach. Ca. 15 Tore haben die Blau-Weißen in dieser Saison zu viel kassiert. Da passt das Sprichwort: Offensive gewinnt Spiele – Defensive Meisterschaften. Warum hat Hertha-Trainer Pal Dardai als ausgewiesener Fachmann für gute Defensivarbeit dieses Problem nie in der Saison abstellen können? Diese Frage stellt sich und muss für die kommende Saison beantwortet werden, will man denn der Zweitklassigkeit entrinnen.

Das Phänomen: Tormaschine Haris Tabakovic mit seinem 7. Doppelpack (plus 1x Dreierpack) für Hertha BSC in dieser Saison.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tormaschine Haris Tabakovic mit Doppelpack

An der Tormaschine Haris Tabakovic liegt es nicht, dass Hertha BSC in dieser Saison nur Zweitliga-Mittelmaß ist. Auch in Karlsruhe lieferte er wieder sensationell ab und führt aktuell die Torjägerliste der 2. Bundesliga nun mit satten 21 Treffern an. Haris Tabakovic strotzt nur so mit Selbstvertrauen und Vollstrecker-Qualität. Beim Tor zum 1:1 Ausgleich in der 23. Spielminute war sein Laufweg in den Strafraum extrem gut abgestimmt auf den Vorlagenpass seines kongenialen Mitstreiters Fabian Reese. Den Ball im Netz unterzubringen schien ein Leichtes für ihn zu sein. Sein Anschlusstreffer per Elfmeter zum 2:3 in der 87. Spielminute kam leider etwas spät. Insgesamt zum 7. Mal in dieser Saison glänzte Tormaschine Haris Tabakovic mit Doppelpack in einem Pflichtspiel. Und im Hinspiel gegen Eintracht Braunschweig im September 2023 gelang Tabakovic sogar ein Dreierpack!

Herthas Fabian Reese machte erneut eine außerordentlich gute Partie. Seine Torvorlage auf Tormaschine Haris Tabakovic war stark. Sehr beachtlich – Reese gewann als Angreifer insgesamt 16 Zweikämpfe.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Schiedsrichter Bastian Dankert

Ticker. Karlsruher SC – Hertha BSC – 3:2 (2:1). 33.000 Zuschauer sahen im ausverkauften BBBank Wildpark in Karlsruhe einen unterhaltsamen Freundschaftsgipfel zwischen Hertha BSC und dem Karlsruher SC. Schiedsrichter Bastian Dankert und sein Schiedsrichtergespann hatten das Spiel bestens unter Kontrolle. Kein Herthaner sah von Dankert den gelben Karton. Beide Tore für Hertha BSC erzielte Tormaschine Haris Tabakovic. Das Tor zum 1:1 Ausgleich erzielte Tabakovic nach Vorlage von Fabian Reese in der 23. und in der 87. Spielminute traf er per Elfmeter. Die Tore für den Karlsruher SC erzielten Thiede in der 16., Matanovic in der 45. und Wanitzek in der 77. Minute. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Tormaschine Haris Tabakovic mit 10,7 gemessenen Kilometern. Deyovaisio Zeefuik war mit 33,94 km/h schnellster Spieler von Hertha BSC. Fabian Reese gewann 16 Zweikämpfe. Und alle Herthaner zusammen liefen insgesamt 114,3 zu 116,4 Kilometern der Spieler vom Karlsruher SC.

Hertha BSC gegen Karlsruher SC
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:

Herthaspiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
13. November 2023 – Freundschaftsgipfel – Hertha BSC – Karlsruher SC 2:2
14. Februar 2011 – Lupenreiner Hattrick Raffael – Karlsruher SC – Hertha BSC 2:6
21. September 2010 – Spitzenreiter – Hertha BSC – Karlsruher SC 4:0
23. Mai 2009 – Wundertrantüte – Karlsruher SC – Hertha BSC 4:0
13. Dezember 2008 – Bundesligastart – Hertha BSC – Karlsruher SC 4:0

Hertha BSC Karlsruher SC Ergebnisse 2. Bundesliga
2. Bundesliga 30. Spieltag:

Hertha BSC Karlsruher SC Tabelle 2. Bundesliga
2. Bundesliga 30. Spieltag:

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Christian Eichner.
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC
Karlsruher SC – Hertha BSC – 3:2 (2:1)

Sport1, der offizielle YouTube-Kanal.
Karlsruher SC – Hertha BSC – 3:2 (2:1)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr