Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha verliert Lufthoheit und Spiel gegen Hoffenheim

| Keine Kommentare

Hertha BSC verlor das Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 2:3. Eine kalte Dusche für Team und Fans. Die Konkurrenz der Bundesliga-Mannschaften, die ähnlich viel oder sehr viel mehr Geld für die Kaderzusammenstellung zur Verfügung haben als die Blau-Weißen, scheint zu stark. Drei Niederlagen die den aktuellen Stellenwert der Hertha widerspiegeln: VfL Wolfsburg 0:3, Schalke 04 0:3 und nun 2:3 gegen Hoffenheim. Drei Niederlagen in denen überdeutlich wurde, dass die Qualität der Defensiv-Abteilung der Berliner für höhere Ambitionen so nicht ausreicht. Innenverteidigung und defensives Mittelfeld konnten in diesen Partien nicht überzeugen. Liegt es an Verletzungen, an der Qualität der Einzelspieler oder an der taktischen Marschroute des Trainers? 16 Gegentreffer in 9 Spielen sind jedenfalls zu viel, um einen Angriff auf das obere Tabellendrittel zu starten.
hertha-bsc-tsg-1899-hoffenheim-2-3-spielergebnis-oktober-2019
Das Fallrückziehertor von Herthas Dodi Lukebakio war einfach sensationell. Lukebakio kommt mit jedem Spiel besser in Fahrt.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Fallrückziehertor von Dodi Lukebakio

Aber die Mentalität stimmt im Team. Wie schon in den beiden vorangegangenen Partien gegen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen lief die Mannschaft auch gegen Hoffenheim wieder einem Rückstand hinterher und konnte diesen egalisieren. Dieses Mal war die Aufholjagd umso bemerkenswerter, da die Berliner vor heimischer Kulisse schon mit 0:2 zurücklagen, bevor Dodi Lukebakio mit einem zauberhaften Fallrückzieher in der 55. Spielminute der Anschlusstreffer glückte. Als dann der eingewechselte Salomon Kalou in der 69. Minute zum 2:2 Ausgleich traf, war der Jubel auf dem Rasen und den Rängen des Olympiastadions riesengroß.

Mit ungeheurer Wucht und trotzdem viel Gefühl zimmerte Herthas Salomon Kalou den Ball ins Tor der Hoffenheimer zum 2:2 Ausgleich.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tor von Salomon Kalou

Es ist traumhaft, wenn man als Trainer Tore einwechseln kann. Denn nur 5 Minuten nach seiner Einwechslung erzielte Salomon Kalou den Ausgleich. Hertha-Trainer Ante Covic hat aktuell bei jeder Partie die Qual der Wahl. Welche seiner Angriffsspieler kommen in die Startaufstellung und wer wird später eingewechselt? Mit Kapitän Vedad Ibisevic, den Neuzugängen Marius Wolf und Dodi Lukebakio, sowie Davie Selke, Javeiro Dilrosun, Matthew Leckie, Pascal Köpke und eben Alt-Welt-Star Salomon Kalou hat Ante Covic ausreichend viele und in ihren Qualitäten unterschiedliche Spielertypen zur Auswahl. Wenn man die beiden torgefährlichen Mittelfeldspieler Marko Grujic und Ondrej Duda noch hinzuzählt, scheint Hertha BSC offensiv auch für höhere Ziele bestens besetzt zu sein.

Hertha-Sommerneuzugang Marius Wolf ist ein Kämpfertyp wie man es sich als Zuschauer nur wünschen kann. Schade, dass Herthas Aufholjagd nicht wenigstens mit einem Punkt belohnt wurde.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Schiedsrichter Markus Schmidt

Ticker. Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim – 2:3 (0:2). 44.499 Zuschauer sahen im Berliner Olympia-Stadion eine packende Partie mit vielen Strafraumszenen und 5 Toren. Ob es am einseitig pfeifenden Schiedsrichter Markus Schmidt und seinem Schiedsrichtergespann gelegen hatte, dass Hertha die Partie unmöglich gewinnen konnte? Vom Oberring des Oly sah es irgendwie so aus. Insbesondere in der 1. Spielhälfte blieb die Pfeife konsequent stumm, sobald ein Berliner unsanft im Zweikampf vom Ball getrennt wurde. Dafür ließ der Schiedsrichter es sich nicht nehmen, später Vladimir Darida etwas kleinlich mit Gelb/Rot vom Platz zu stellen. Dem Herthaner Vedad Ibisevic zeigte Markus Schmidt die gelbe Karte. Die Tore für Hertha BSC erzielten Dodi Lukebakio in der 55. per Fallrückzieher und Salomon Kalou in der 69. Spielminute. Die Tore für die TSG 1899 Hoffenheim erzielten Locadia in der 33., Kramaric in der 38. und Hübner in der 80. Minute. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Marius Wolf mit 11,69 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen TSG 1899 Hoffenheim
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
hertha-bsc-tsg-1899-hoffenheim-2-3-mannschaftsaufstellung-oktober-2019

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
15. April 2019 – Notelf – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:0
27. November 2018 – Offener Schlagabtausch – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 3:3
05. Februar 2018 – Tor Salomon Kalou – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:1
18. September 2017 – Rotation – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 1:1
03. April 2017 – Pechvogel Mittelstädt – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:3
01. November 2016 – Ohne Reservebank – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 1:0
18. April 2016 – Keine Punkte – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:1
24. November 2015 – Hawk-Eye im Schneegestöber – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:0
25. Mai 2015 – Um Haaresbreite – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:1
22. November 2014 – Rumpftruppe auf Zahnfleisch – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 0:5
07. April 2014 – Sami Allagui – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:1
11. November 2013 – Torjäger Adrian Ramos – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:3
07. Mai 2012 – Relegation geschafft – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 3:1
17. Dezember 2011 – Stochertor Hubnik – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 1:1
27. Februar 2010 – Heimpleite – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 0:2
27. September 2009 – Schießbude – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 5:1
24. April 2009 – Effizienz – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 0:1
09. November 2008 – Bundesliga-Spitzenreiter – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:0

Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 9. Spieltag:

Fallrückziehertor Dodi Lukebakio Hertha BSC - TSG 1899 Hoffenheim - 2:3 (0:2)

Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 9. Spieltag:

Tor Salomon Kalou Hertha BSC - TSG 1899 Hoffenheim - 2:3 (0:2)

Pressekonferenz mit den Trainern Ante Covic und Alfred Schreuder
Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim – 2:3 (0:2)
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Bundesliga bei Bild, der offizielle YouTube-Kanal von Bild
Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim – 2:3 (0:2)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.