Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Dank Hawk-Eye Hertha-Sieg gegen Hoffenheim im Schneegestöber

Hertha BSC besiegte die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 und festigt damit den Platz im oberen Tabellendrittel der Bundesliga. Ob der Siegtreffer im Schneegestöber auch ohne die neueingeführte Hawk-Eye Technologie zu Herthas Gunsten gewertet worden wäre? Höchstwahrscheinlich nicht. Denn die Sicht zum Ball und zur Torlinie war für das Schiedsrichtergespann während dieser das Spiel entscheidenden Torraumszene denkbar schlecht. Im Zweifel hätte Schiedsrichter Guido Winkmann im Schneetreiben wohl auf Weiterspielen entscheiden müssen.
November 2015 - Spielergebnis - Hertha BSC - 1899 Hoffenheim - 1:0
Suchbild mit rotem Fußball. Das Kopfballeigentor von Hoffenheims Eugen Polanski reichte Hertha zum Heimsieg.
Foto: Getty Images

Freistoßtor durch Marvin Plattenhardt

Früher trat Publikumsliebling Ronny mit beachtlichem Erfolg Herthas Standards. Aber das ist nun schon etwas länger her. Seitdem Hertha-Trainer Pal Dardai auf Linksverteidiger Marvin Plattenhardt setzt, schießt nun dieser auch die meisten Freistöße und Eckbälle für Blau-Weiß. Zum Teil sind die Wege sehr weit die Plattenhardt auf dem Feld deshalb zurücklegen muss. Insbesondere wenn Hertha vorne rechts einen Eckball oder Freistoß zugesprochen bekommt. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim sollte sich dieser Aufwand mal so richtig auszahlen. Denn obwohl Plattenhardt das Tor für Hertha BSC nicht zugesprochen wurde, sondern auf Eigentor durch Polanski gewertet wurde, hatte er maßgeblichen Einfluss auf diesen so eminent wichtigen Treffer. Schließlich war es Marvin Plattenhardts scharf angeschnittener, wuchtig in den Strafraum gezirkelter Freistoß, den der Hoffenheimer Polanski nicht unter Kontrolle bekam und so per Kopf unglücklich an den langen Pfosten verlängerte, von wo aus der Ball deutlich hinter die Torlinie prallte. Gewertet als Kopfballeigentor, aber gefühlt Freistoßtor durch Herthas Marvin Plattenhardt.

Marvin Plattenhardt beim Torjubel mit Tolga Cigerci und Genki Haraguchi.
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Guido Winkmann

Ticker. Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim – 1:0 (1:0). Vor 37.045 Zuschauer im Berliner Olympiastadion quälte sich die Hertha-Mannschaft zwar immerhin erfolgreich zur Revanche für das letztjährige 0:5 Debakel. Aber schön anzuschauen war die Partie mitnichten. Ein Spiel ohne wirklichen Torschuss hat schon unrühmlichen Seltenheitswert und deshalb mit Sicherheit einen Platz in der Negativ-Statistik der Bundesliga verdient. Die Alte Dame schwebt eben momentan im Dauerdusel. Und von ganz ungefähr kam der knappe Sieg dann aber auch nicht. Denn defensiv ist die Truppe einfach richtig stark. Wozu dem Gegner Räume geben, wenn man mit 1:0 in Führung liegt. Dann doch lieber den Laden dichtmachen und zusehen, wie schwache Hoffenheimer sich am Hertha-Bollwerk die Zähne ausbeißen. Schiedsrichter Guido Winkmann und sein Schiedsrichtergespann hatten trotz Schneegestöber so gut wie immer den Durchblick. Den Herthanern Fabian Lustenberger und Per Skjelbred zeigte Winkmann den Gelben Karton. Das Tor für Hertha BSC entstand aus einer missglückten Kopfballabwehr des Hoffenheimers Polanski, der einen scharf in den Strafraum getretenen Freistoß von Linksverteidiger Marvin Plattenhardt unglücklich ins eigene Tor verlängerte. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Vladimir Darida mit 13,45 gemessenen Kilometern.

Genki Haraguchi im Schneetreiben. Das Spiel schien ob der Witterungsverhältnisse kurz vor einer Unterbrechung oder sogar einem Abbruch zu stehen.
Foto: Getty Images


Hertha BSC gegen TSG 1899 Hoffenheim
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
November 2015 - Mannschaftsaufstellung - Hertha BSC - 1899 Hoffenheim

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
25. Mai 2015 – Um Haaresbreite – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:1
22. November 2014 – Rumpftruppe auf Zahnfleisch – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 0:5
07. April 2014 – Sami Allagui – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:1
11. November 2013 – Torjäger Adrian Ramos – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 2:3
07. Mai 2012 – Relegation geschafft – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 3:1
17. Dezember 2011 – Stochertor Hubnik – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 1:1
27. Februar 2010 – Heimpleite – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 0:2
27. September 2009 – Schießbude – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 5:1
24. April 2009 – Effizienz – 1899 Hoffenheim – Hertha BSC – 0:1
09. November 2008 – Bundesliga-Spitzenreiter – Hertha BSC – 1899 Hoffenheim – 1:0

Bei der Schweigeminute vor dem Spiel, deutete noch nichts auf die anschließende Schneeschlacht hin.
Foto: Getty Images

Nur kurze Zeit später musste Herthas Norweger Per Skjelbred im Schneegestöber wie immer alles geben.
Foto: Getty Images

Hertha BSC 1899 Hoffenheim Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 13. Spieltag:

Freistoßtor Marvin Plattenhardt Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim

Hertha BSC 1899 Hoffenheim Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 13. Spieltag:

Schneegestöber Hawk-Eye Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Huub Stevens
Hertha BSC – 1899 Hoffenheim
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC


Genau in diesem Moment war der Ball im Tor. Das Hawk-Eye funktionierte bestens und sendete die Information Tor per Funk direkt zu Schiedsrichter Guido Winkmann.
Foto: Getty Images

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr