Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Negativ-Lauf gestoppt – Hertha siegt in Augsburg

Hertha BSC besiegte den FC Augsburg glatt mit 3:0 und stoppte den sich immer weiter verdunkelnden Negativ-Lauf auf den letzten Drücker. Das war knapp. Nicht auszudenken, hätten die Blau-Weißen eine weitere Niederlage schlucken müssen. Jetzt hat der Hertha-Trainer Bruno Labbadia ein wenig Zeit und Ruhe, um die Mannschaft weiter zu stabilisieren. Waren die Augsburger so schwach oder Hertha so stark? Sicher kam es den Berlinern sehr entgegen, dass die Augsburger lange kein Pressing spielten. Und als die Hertha dann mit 1:0 in Führung lag, wurde es nur noch einfacher, denn Spieler wie Dodi Lukebakio und Krzysztof Piatek sind ausgewiesene Konterspieler der Extraklasse.
FC Augsburg - Hertha BSC - 0:3 (0:1) - Spielergebnis - November 2020
Matheus Cunha traf per Elfmeter und war Herthas Spieler des Spiels.
Foto: Getty Images

Elfmetertor Matheus Cunha

Herthas Brasilianer Matheus Cunha trat kurz vor der Halbzeitpause zum Elfmeter an und versenkte die Kugel sicher, indem er den Keeper der Augsburger durch Schussverzögerung perfekt ausguckte. Cunha entwickelt sich mehr und mehr zum richtig großen Glücksgriff für Mannschaft und Fans. Obwohl erst 21 Jahre alt, agiert er in vielen Spielsituationen mit großer Übersicht und Reife. Seine geniale Technik und die geradezu überbordende Spielfreude sind begeisternd und effektiv zugleich. Er ist Spielmacher, Torschütze und Vorlagengeber in einer Person. Denn nach seinem trocken erzielten Elfmetertor konnte er einen weiteren Scorerpunkt sammeln. In der 86. Spielminute bediente er den auf hoher Flamme brennenden Krzysztof Piatek mit einem perfekt in den Lauf gespielten vertikalen Pass. Piatek nutzte diese sich ihm bietende Gelegenheit mit großer Klasse. Nach einem Tempolauf über den halben Platz schloss er konzentriert ab und schob die Pille kraftvoll am Torwart vorbei gen Innenpfosten. Ein Kontertor wie aus dem Lehrbuch.

Ein herrliches Kontertor von Krzysztof Piatek.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Kontertor Krzysztof Piatek

Für den Polen Krzysztof Piatek läuft es derzeit allerdings eher unglücklich. Nach dem Sommertransfer des starken Kolumbianers Jhon Cordoba sah sich Piatek zumeist auf der Auswechselbank wieder. Für ein System mit zwei Mittelstürmern bot Herthas Niederlagenserie keine Plattform. Cordoba hatte einen sehr guten Einstand und es gab für Trainer Labbadia deshalb bislang keinen Grund zu wechseln. Nun hat sich der Kolumbianer leider schwer verletzt und wird viele Wochen ausfallen. Schon tragisch. Denn es war Cordobas unbändiger Einsatzwille der zu dieser Verletzung führte, welcher aber auch zum so wichtigen Elfmeter für die Hertha führte. Beim Versuch den Ball zu klären, holzte der Augsburger Verteidiger Uduokhai Cordoba roh aber unglücklich um.

Torschütze Dodi Lukebakio beim Torjubel zusammen mit Matteo Guendouzi.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Tor Dodi Lukebakio

Für den Belgier Dodi Lukebakio hielt die Partie schöne aber auch schaurige Momente bereit. Gleich mehrfach hatte Lukebakio den Ball in aussichtsreicher Position vertändelt und so Hertha um gute Torchancen gebracht. In der 52. Spielminute war er allerdings hellwach. Krzysztof Piatek sah wie Lukebakio begleitet von zwei Augsburger Verteidigern im Strafraum in Position lief und den Ball forderte. Kurz entschlossen spielte Piatek den Ball in die gefährliche Zone. Dass dann einer der beiden Verteidiger den Ball so stoppte, als ob er ihn für Lukebakio perfekt auflegen wollte war natürlich Zufall. Aber Dodi Lukebakio reagierte prompt und stocherte den Ball geschickt am Torhüter vorbei zum so wichtigen 2:0. Einer gegen drei, kann klappen.

Matteo Guendouzi und Marton Dardai

Sommerneuzugang Matteo Guendouzi kam endlich zu seinem Startelfdebüt. Der 21-jährige Franzose machte seinen Job im Mittelfeld richtig gut und scheint die erhoffte Verstärkung zu werden. Das Zusammenspiel mit Niklas Stark funktionierte prima und sorgte dafür, dass die Augsburger nur selten gefährlich wurden. Schon interessant, dass Stark sich im defensiven Mittelfeld der Hertha festzuspielen scheint. Sein alter Platz auf der rechten Innenverteidigerposition ist er sowieso erstmal los, da Dedryck Boyata zurzeit als Abwehrchef unersetzlich ist. Stark tritt beim Aufbauspiel zwar nur selten durch zündende Ideen in Aktion. Aber seine hohe Verlässlichkeit im Abwehrspiel tut der Mannschaft aktuell sehr gut. Kreativspieler sind eigentlich auch genügend vorhanden. In diesem Zusammenhang ist vielleicht auch die Einwechslung von Marton Dardai als rechtem Innenverteidiger zu sehen. Dardai ist Boyatas Backup. Stark hat sich im Mittelfeld festgespielt. Für den 18-jährigen Marton Dardai war die Einwechslung sein Profidebüt.

Schiedsrichter Frank Willenborg

Ticker. FC Augsburg – Hertha BSC – 0:3 (0:1). Geisterspiel ohne Zuschauer in der Augsburger WWK-Arena. Schiedsrichter Frank Willenborg und sein Schiedsrichtergespann hatten nur wenige knifflige Entscheidungen zu treffen. Kein Herthaner wurde von Willenborg verwarnt. Die Tore für Hertha BSC erzielten Matheus Cunha per Strafstoß in der in der 44., Dodi Lukebakio in der 52. und Krzysztof Piatek in der 86. Spielminute. Herthas Spieler mit der größten Laufdistanz: Dauerläufer Vladimir Darida mit 12,3 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen FC Augsburg
Hertha-Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:

FC Augsburg - Hertha BSC - 0:3 (0:1) - Mannschaftsaufstellung - November 2020

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
1. Juni 2020 – Laufduell – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:0
26. November 2019 – Abgewirtschaftet – FC Augsburg – Hertha BSC – 4:0
14. Mai 2019 – Vogelwilde Partie – FC Augsburg – Hertha BSC – 3:4
21. Dezember 2018 – Doppelschlag – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:2
3. April 2018 – Mittelstürmer – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:2
21. November 2016 – Abstiegskampf droht – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:1
10. April 2017 – Ziel Europapokal – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:0
21. November 2016 – Nullnummer Klassiker – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:0
25. Januar 2016 – Nullnummer – Hertha BSC – FC Augsburg – 0:0
17. August 2015 – Dreckiges Kampfspiel – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:1
02. März 2015 – Kalou knipst – Hertha BSC – FC Augsburg – 1:0
29. September 2014 – Abstiegskampf – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:0
21. April 2014 – Saisonziel – FC Augsburg – Hertha BSC – 0:0
02. Dezember 2013 – Dreckige Punkteteilung – Hertha BSC – FC Augsburg – 0:0
27. Februar 2012 – Blutleeres Gekicke – FC Augsburg – Hertha BSC – 3:0
17. September 2011 – Lauf-hält – Hertha BSC – FC Augsburg – 1:1
15. Mai 2011 – Zweitliga-Meister – Hertha BSC – FC Augsburg – 2:1
18. Dezember 2010 – Kartenfestival – FC Augsburg – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC FC Augsburg Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 7. Spieltag:

Marton Dardai Debüt FC Augsburg - Hertha BSC - 0:3

Hertha BSC FC Augsburg Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 7. Spieltag:

Startelfdebüt Matteo Guendouzi FC Augsburg - Hertha BSC - 0:3

Pressekonferenz mit den Trainern Bruno Labbadia und Heiho Herrlich
FC Augsburg – Hertha BSC – 0:3 (0:1)
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Bundesliga bei Bild, der offizielle YouTube-Kanal von Bild
FC Augsburg – Hertha BSC – 0:3 (0:1)

Kommentare sind geschlossen.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr