Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha BSC Spitzenreiter der 2. Bundesliga

Sehr lange musste ausgeharrt werden, aber am 23. Spieltag wurde der Traum aller Hertha-Fans Wirklichkeit. Hertha BSC ist Spitzenreiter der 2. Bundesliga. Eine sagenhafte Hertha-Serie mit 21 Spielen ohne Niederlage musste her, um Eintracht Braunschweig endlich von der Pole-Position zu verdrängen. Durch den verdienten 1:0 Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde gleichzeitig der Abstand auf den Furcht und Schrecken einflößenden Relegationsplatz auf satte 13 Punkte ausgebaut.

Ronny verschießt Elfmeter

Schon in der 3. Spielminute entschied Schiedsrichter Tobias Welz auf Elfmeter für Hertha BSC. Nico Schulz war von Kaiserslauterns Torhüter Tobias Sippel im Strafraum zu Fall gebracht worden. Alles sah richtig rosig aus, denn Hertha hat mit dem Brasilianer Ronny einen äußerst treffsicheren Torjäger und Kunstschützen in seinen Reihen. Aber es sollte nicht sein. Ronnys Schuss konnte von Sippel pariert werden und es blieb beim 0:0. Von diesem Negativ-Erlebnis irritiert, fand Ronny nie richtig in die Partie. Oft verzettelte er sich, spielte zu spät oder gar nicht ab und wenn er einen Zauberpass auspacken wollte, fehlte zumeist das Quäntchen Glück.

Siegtor Peer Kluge

Alle Hertha-Fans gönnen Peer Kluge das Siegtor gegen Kaiserslautern ganz besonders. Denn wenn es mit Herthas Wiederaufstieg in die Bundesliga klappen sollte, ist dieses auch unbedingt ein Verdienst des zu Saisonbeginn verpflichteten sympathischen Routiniers. Zusammen mit Hertha-Kapitän Peter Niemeyer sorgte Peer Kluge maßgeblich dafür, dass die Truppe immer mit der richtigen Mentalität in die oft ruppigen Zweitligaabnutzungsduelle ging. Trainer Jos Luhukay sprach in Interviews schon mehrfach davon, dass Mentalität Fußball-Spiele entscheidet. Und mit Peer Kluge hat er den Spieler auf dem Platz, der das diffizile Gefüge aus jungen hochtalentierten Spielern wie Brooks, Holland und Schulz sowie den südamerikanischen Zauberern Ronny und Ramos wie selbstverständlich zusammenhält.

Hertha-Trainer Jos Luhukay setzt auf Nico Schulz

Hertha-Trainer Jos Luhukay ist fast immer für eine Überraschung bei der Anfangsformation gut. Dieses Mal also Nico Schulz im linken Mittelfeld. Nachdem Sahar und Knoll den verletzten Ben-Hatira in den letzten Partien mit eher mäßigem Erfolg vertraten, setzte Hertha-Trainer Jos Luhukay gegen den 1. FC Kaiserslautern auf Schulz. Und Nico Schulz machte richtig Dampf. Nicht nur sein von Kaiserslauterns Torwart Sippel jäh gestoppter Sturmlauf in der 3. Spielminute, der zum Elfmeter führte, bleibt in Erinnerung. In vielen Eins-gegen-Eins-Situationen konnte er sich mit seiner Schnelligkeit und Technik hervorragend durchsetzen.

Pierre-Michel Lasogga ist wieder da

Die Leidenszeit von Pierre-Michel Lasogga scheint endgültig Vergangenheit zu sein. Zur 2. Halbzeit wechselte Luhukay den bulligen Stürmer ein, um mehr Druck auf die nach dem Platzverweis von Baumjohann dezimierten Lauterer zu machen. Und Luhukays Umstellung ging voll auf. Mit Pierre-Michel Lasogga im Sturmzentrum und Ramos auf dem rechten Flügel generierten die Berliner sehr viel mehr Torgefahr als noch vor der Pause. Lasogga fügte sich bestens ein, hatte Torchancen, gewann viele Zweikämpfe und spielte den Pass auf Peer Kluge, der zum entscheidenden Siegtor führte.

Schiedsrichter Tobias Welz

Ticker. Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern – 1:0 (0:0). Nur 37.347 Zuschauer sahen im Stadion, wie Hertha an die Tabellenspitze der 2. Liga stürmte. Trotz verbilligter Eintrittskarten und viel medialem Werberummel ließen sich nicht mehr Hertha-Fans für das Live-Erlebnis Spitzenspiel um den Aufstieg begeistern. Aber die eisigen Temperaturen im Kühlschrank Olympiastadion sowie die späte Anstoßzeit des Montagabendspiels verhinderten eben, dass die Hütte bei diesem denkwürdigen Erfolg voller war. In der teilweise recht ruppigen Partie zeigte Schiedsrichter Tobias Welz den Herthanern Peter Pekarik und Nico Schulz die Gelbe Karte. Das goldene Tor, welches Hertha einen riesigen Schritt Richtung Aufstieg und hoffentlich auch Meisterfelge bringt, erzielte Peer Kluge in der 68. Spielminute.

Hertha BSC Mannschaftsaufstellung und Einwechselspieler:
Mannschaftsaufstellung Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

24. September 2012 – 1. FC Kaiserslautern – Hertha BSC – 1:1
21. April 2012 – Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern – 1:2
21. Dezember 2011 – Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern – 3:1
03. Dezember 2011 – 1. FC Kaiserslautern – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern Ergebnisse 2. Bundesliga2. Bundesliga 23. Spieltag:

Siegtor Peer Kluge Nico Schulz Hertha BSC 1 FC Kaiserslautern

Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern Tabelle 2. Bundesliga2. Bundesliga 23. Spieltag:

2. Bundesliga Tabelle Spitzenreiter Hertha BSC

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr