Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha-Fans in Schockstarre

Hertha BSC verliert im Heimspiel gegen den schon abgestiegenen 1. FC Kaiserslautern mit 1:2 und versetzt seine Fans in den Zustand der Schockstarre. Herthas Abstiegskampf scheint nun endgültig verloren zu sein. In diesem megawichtigen Abstiegsspiel, Vorletzter gegen Letzter, zeigte die Mannschaft nur Gekrampfe und Unvermögen bis hin zum puren Dilettantismus. So spielen Absteiger, die auch in der Relegation nichts verloren hätten.

Otto Rehhagels Mannschaftsaufstellung des Grauens

Was hatte sich das Trainerteam um Otto Rehhagel von dieser Mannschaftsaufstellung nur versprochen. Ohne einen einzigen gesunden Erstliga-Innenverteidiger, ohne vertrauenserweckendes defensives Mittelfeld, dafür eine sehr offensive taktische Ausrichtung, das konnte doch nur schief gehen. Hatte sich Otto Rehhagel etwa von der Presse verleiten lassen? Der Boulevard hatte vor dem Spiel vom Trainerteam vehement eingefordert, die Mannschaft endlich offensiver auszurichten. Jedenfalls als die Mannschaftsaufstellung vor dem Spiel bekannt gegeben wurde, entwickelte sich sofort bei vielen treuen und auch sachkundigen Hertha-Fans ein eher mulmiges Bauchgefühl, als das optimistische Hurra-Signal zum alles entscheidenden Sturmlauf im Abstiegskampf.

Notaufstellung im Abstiegskampf

Die Ausfall- und Verletztenliste der Defensiv-Abteilung der Hertha ist lang und wird immer länger. Zu den Dauerverletzten Maik Franz, Fabian Lustenberger und Andre Mijatovic gesellten sich in den letzten Partien sukzessive Roman Hubnik, Christoph Janker, Sebastian Neumann sowie der rotgesperrte Kapitän Levan Kobiashvili. Im nächsten Spiel auf Schalke fehlt dann auch noch der gesperrte Peter Niemeyer. Wahrscheinlich könnte auch ein José Mourinho den Abstieg der Hertha nicht mehr verhindern. Eine nicht harmonierende, sich in der Dauerformkrise befindende Offensive und eine durch die Vielzahl der Ausfälle nicht mehr vorhandene Defensive müssen nun gegen Schalke und Hoffenheim punkten. Da hilft den Berlinern nur noch ein Fußballwunder, um das Ruder im Abstiegskampf doch noch irgendwie rumzureißen.

Schiedsrichter Wolfgang Stark

Ticker. Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern – 1:2 (0:2). Vor 51.461 Zuschauern im Berliner Olympiastadion ging Hertha BSC gegen den 1. FC Kaiserslautern sang- und klanglos unter und vergeigte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich die Erstligazugehörigkeit. Mann, oh Mann, oh Mann war das wieder ein schauriges Schauspiel. Diese ewigen Heimspiel-Debakel zehren schon kräftig an den Nerven der Fans. Wenn die Lauterer nicht das absolut schwächste Team der Bundesliga hätten, hätte Hertha diese Partie Minimum mit 0:10 verloren. Spätestens als Schiedsrichter Wolfgang Stark Herthas Wichtigsten, Peter Niemeyer, in der 77. Spielminute mit Gelb Rot vom Platz stellte, war das Spiel und damit wohl auch die Saison gelaufen. Das Anschlusstor für Hertha erzielte Peter Niemeyer in der 60. Spielminute mit einem Kopfballtreffer. Die Tore für den 1. FC Kaiserslautern erzielten Kirch in der 27. und Wooten in der 38. Minute. Herthas Rekordläufer der Partie: Andreas Ottl mit 11,89 gelaufenen Kilometern.


Mannschaftsaufstellung Hertha BSC:
Mannschaftsaufstellung Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

21. Dezember 2011 – DFB-Pokal – Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern – 3:1
03. Dezember 2011 – 1. FC Kaiserslautern – Hertha BSC – 1:1

Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern Ergebnisse 1. Bundesliga1. Bundesliga 32. Spieltag:

Otto Rehhagels Mannschaftsaufstellung des Grauens

Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern Tabelle 1. Bundesliga1. Bundesliga 32. Spieltag:

Abstiegskampf Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr