Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Hertha rutscht Richtung Tabellenkeller

Mit 0:2 verlor Hertha BSC das Heimspiel gegen Hannover 96 und rutscht unaufhaltsam Richtung Tabellenkeller. Leider deutet aktuell so gar nichts darauf hin, dass die sportliche Krise der Berliner nur temporären Charakter hätte. Eher verdichtet sich der Eindruck, die geradezu im Übermaß vorhandenen spielerischen Mängel der Herthaner werden von den gegnerischen Mannschaften bestens erkannt und immer konsequenter genutzt.

Doppel-Pechvogel Marvin Plattenhardt konnte auch Zweikämpfe für sich entscheiden, wie hier gegen Hannovers Torschützen Jimmy Briand. Ansonsten ging Marvin Plattenhardts Debut  in Herthas Startformation leider so ziemlich in die Hose, denn er war an beiden Gegentoren maßgeblich beteiligt.
Foto: Getty Images

November 2014 - Spielergebnis - Hertha BSC - Hannover 96 - 0:2

Wieder eine lähmende Länderspielpause

Hertha-Trainer Jos Luhukay machte schon die letzte Länderspielpause dafür verantwortlich, dass er nicht genügend Zeit hätte, sein neues Team zu entwickeln. Nun hat sich die Lage aber noch um Einiges verschärft. Denn die anhaltende Erfolgslosigkeit führt zwangsläufig zu mehr Verunsicherung. Wie Luhukay unter diesen widrigen Voraussetzungen eine schlagkräftige Einheit formt, die beim anstehenden Abstiegskracher gegen den 1. FC Köln die ersehnte Wende erringt, steht irgendwo in den Sternen. Dazu präsentiert sich der Bundesligaaufsteiger aus Köln derzeit auch noch megastark. Hertha dagegen spielt kopflos wie ein künftiger Absteiger und nur ein wenig erfolgreicher, als die ebenfalls schwachen Tabellenschlusslichter Hamburger SV und VfB Stuttgart, die man immerhin noch hatte bezwingen können.

Später musste Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger verletzt vom Platz
Foto: Getty Images

Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger verletzt

Zu allem Überfluss hat sich Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger so schwer verletzt, dass er den letzten Verlautbarungen nach die restlichen sechs Spiele der Hinrunde ausfallen wird. Die Verletzungshistorie von Lustenberger erinnert mittlerweile etwas an die des leidgeprüften Änis Ben-Hatira. Kaum ist eine Verletzung auskuriert und die Form so gerademal zurückgewonnen, folgt die nächste lange Verletzungspause. Da Stamminnenverteidiger Sebastian Langkamp ebenfalls noch lange ausfällt, steht nun das Eigengewächs John Anthony Brooks vor seiner größten Bewährungsprobe im Hertha-Dress.

Innenverteidiger John Anthony Brooks

Viele Hertha-Fans warten schon sehr lange darauf, dass Trainer Luhukay John Anthony Brooks die Chance gibt, mehrere Partien nacheinander in Herthas Anfangsformation zu stehen, um sich endlich festzuspielen. Nach dem Ausfall von Lustenberger steht der Versuch nun zwangsläufig an. Denn mit John Heitinga und John Anthony Brooks stehen Luhukay nominell nur noch diese beiden Spieler für die Innenverteidigung zur Verfügung. Christoph Janker, Jens Hegeler oder Hajime Hosogai würden wohl nur im äußersten Notfall im Abwehrzentrum aktiviert werden. Für den Verein wie für die Fanseele wäre es einfach herrlich, wenn Brooks in den kommenden Wochen den nächsten Schritt in seiner Karriere schafft, und Stammspieler würde. Denn genau die Stärken des John Anthony Brooks – das Kopfballspiel, das Aufbauspiel und die Torgefahr – sind Elemente, die der Hertha-Mannschaft so unheimlich gut tun würden.

Wird John Anthony Brooks seine Chance nutzen und Stammspieler in Herthas Innenverteidigung werden?
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Peter Sippel

Ticker. Hertha BSC – Hannover 96 – 0:2 (0:1). Vor 39.710 Zuschauern im Berliner Olympiastadion hinterließ Hertha BSC erneut einen desolaten Eindruck. Und leider spricht nichts für eine Trendwende. An Schiedsrichter Peter Sippel und seinem Schiedsrichtergespann hat es jedenfalls nicht gelegen, dass die Berliner ihren niedersächsischen Gegenspielern so wenig entgegenzusetzen hatten. Den Herthanern Stocker, Brooks und Ronny zeigte Peter Sippel jeweils die Gelbe Karte. Die Tore für Hannover 96 erzielten Briand in der 44. sowie Kiyotake in der 76. Spielminute. Herthas Dauerläufer der Partie: Per Skjelbred mit 11,39 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen Hannover 96
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:
November 2014 - Mannschaftsaufstellung Arminia Bielefeld - Hertha BSC

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

17. März 2014 – Hertha BSC – Hannover 96 – 0:3
08. Oktober 2013 – Hannover 96 – Hertha BSC – 1:1
06. Februar 2012 – Hertha BSC – Hannover 96 – 0:1
21. August 2011 – Hannover 96 – Hertha BSC – 1:1
16. Januar 2010 – Hannover 96 – Hertha BSC – 0:3
08. August 2009 – Hertha BSC – Hannover 96 – 1:0
11. April 2009 – Hannover 96 – Hertha BSC – 2:0
29. Oktober 2008 – Hertha BSC – Hannover 96 – 3:0

Hertha BSC Hannover 96 Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 11. Spieltag:

Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger Hertha BSC Hannover 96

Hertha BSC Hannover 96 Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 11. Spieltag:

Innenverteidiger John Anthony Brooks Hertha BSC Hannover 96

Pressekonferenz mit den Trainern Jos Luhukay und Tayfun Korkut
Hertha BSC – Hannover 96
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr