Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Ex-Herthaner Kevin Prince Boateng versenkt Blau-Weiß

Hertha BSC verlor das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt letztendlich verdient mit 1:2. In der Schlussphase der umkämpften Partie versenkte dann ausgerechnet der Ex-Herthaner Kevin Prince Boateng die Blau-Weißen. Bei dem ansehnlichen Weitschuss von Boateng hatte Hertha-Keeper Rune Jarstein keine Chance. Schon beim ersten Treffer der Frankfurter wurde Jarstein von seiner Hintermannschaft sträflich allein gelassen. Nach dieser erneuten Heimpleite stecken die Berliner tief im Niemandsland der Bundesligatabelle fest – mit leichter Tendenz zu Abstiegskampf.
Dezember 2017 - Spielergebnis - Hertha BSC - Eintracht Frankfurt - 1:2
Schönes Weitschusstor vom Ex-Herthaner Kevin Prince Boateng. Leider versenkte er mit diesem Treffer Blau-Weiß.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Torjäger Davie Selke traf zum 1:0

Dabei hatte die Partie für Blau-Weiß so wundervoll begonnen. Gleich in der ersten Spielminute bekam Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic eine Riesenchance zum Führungstreffer. Aber Frankfurts Keeper Hradecky hielt bravourös. Aber die Berliner machten weiter gehörig Druck und ließen den Frankfurtern keine Zeit, in ihr kompaktes Spiel zu finden. In der 15. Spielminute war es dann der Australier Mathew Leckie, der einem feinen Dribbling mit viel Übersicht einen genialen Heber in den Lauf von Davie Selke folgen ließ. Frei vor dem Tor der Frankfurter nutzte Selke die Groß-Chance perfekt und tunnelte Torwart Hradecky.

Hertha-Torjäger Davie Selke tunnelte den Keeper von Eintracht Frankfurt erfolgreich zum 1:0 Führungstreffer.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Herthas Abwehrschwächen

In der Hinrunde der letzten Saison hätte dieser Führungstreffer für Hertha wahrscheinlich schon zum Sieg gereicht. Aber in der aktuellen Saison ist die Abwehr der Berliner überaus löchrig und lässt insgesamt zu viele Gegentore zu. Auch Frankfurts Treffer zum 1:1 hatte etwas Kurioses. Denn dass ein flach geschlagener Eckball zentral an der Strafraumgrenze einen Abnehmer findet, der dann ganz unbedrängt den Ball Richtung Tor zimmern kann, zeugt von einem schweren Zuordnungs- und/oder Abstimmungsfehler. Wie das nur? Diese Art Abwehrfehler sieht man in der Bundesliga höchst selten.

Fabian Lustenbergers Weitschuss hätte fast gepasst. Auch ein Kopfball von Karim Rekik wurde nur knapp von der Linie gekratzt.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Schiedsrichter Sören Storks

Ticker. Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:2 (1:1). 38.781 Zuschauer sahen bei Schneefall im Berliner Olympiastadion einen Abnutzungskampf mit glücklicherem Ende für Eintracht Frankfurt. Wäre Fabian Lustenbergers Weitschuss in der 87. Spielminute nur ein paar Zentimeter tiefer angesetzt gewesen, hätte der Ball nicht die Latte oben touchiert, sondern wäre unhaltbar im Frankfurter Gehäuse eingeschlagen. Schade auch, hätte einen Punkt bedeutet. Schiedsrichter Sören Storks und sein Schiedsrichtergespann kamen ohne das Spiel verzögernden Videobeweis durch die Partie. Dem Blau-Weißen Sebastian Langkamp zeigte Storks die Gelbe Karte. Das Tor für Hertha BSC erzielte Davie Selke nach grandioser Vorarbeit von Mathew Leckie in der 15. Spielminute. Die Tore für Eintracht Frankfurt erzielten Wolf in der 26. nach Eckball und der Ex-Herthaner Kevin Prince Boateng in der 80. Minute mit Weitschuss. Herthas Dauerläufer der Partie: Per Skjelbred mit 12,07 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:
Dezember 2017 - Mannschaftsaufstellung - Hertha BSC - Eintracht Frankfurt

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:
27. Februar 2017 – Reine Nervensache – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 2:0
26. September 2016 – Fußball-Krimi – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 3:3
03. März 2016 – Matchwinner Kalou – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 2:0
28. September 2015 – Laufwunder Darida – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 1:1
18. Mai 2015 – Nullnummer – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 0:0
18. Dezember 2014 – Fußball-Thriller – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 4:4
28. Januar 2014 – Abwehrschnitzer Luftloch – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 1:0
12. August 2013 – Traumstart – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 6:1
19. April 2010 – Rechenschieber ade – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 2:2
29. November 2009 – Trauerspiel – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:3
01. Februar 2009 – Erfolgsserie – Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 2:1
18. August 2008 – Auftaktsieg – Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 0:2

Hertha-Trainer Pal Dardai entschied sich erneut für die Doppelspitze Vedad Ibisevic und Davie Selke.
Foto: Getty Images
Embed from Getty Images

Hertha BSC Eintracht Frankfurt Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 14. Spieltag:

Torjäger Davie Selke Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:2

Hertha BSC Eintracht Frankfurt Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 14. Spieltag:

Kevin Prince Boateng Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:2

Bundesliga bei Bild, der offizielle YouTube-Kanal von Bild
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt – 1:2

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr