Schiedsrichtergespann

Hertha BSC Blog – Berlin Fußball Bundesliga

Eiskalte 0:5 Dusche für Hertha in Mönchengladbach

Im 6-Punkte-Spiel um den Einzug in die Champions League ließ sich Hertha BSC vom Kontrahenten Borussia Mönchengladbach mit 0:5 kalt abduschen. Anstatt dem Angstgegner aus Gladbach einen heißen Tanz zu bieten, sahen müde Blau-Weiße über 90 Spielminuten keinen Stich. Und die so hochgelobte Hertha-Defensive musste sich zum Ende der Partie hin sogar richtiggehend vorführen lassen. Die Mannschaft fiel komplett auseinander und versaute sich zu allem Überfluss das gute Torverhältnis. Hertha BSC verlor in diesem Entscheidungsspiel gefühlte 7 Punkte in Gladbach, man … man … man. Schaut man nun aber aufgekratzt und beunruhigt auf die Tabelle, steht Hertha BSC trotz dieser Megapleite weiterhin komfortabel auf Platz 3. Gegen starke Gladbacher im Auswärtsspiel zu verlieren, konnte einkalkuliert werden. Von starken Gladbachern deklassiert worden zu sein, muss nun schnell aus den Köpfen der Spieler.
April 2016 - Spielergebnis - Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC - 5:0
Eiskalte 0:5 Dusche für Hertha bei Borussia Mönchengladbach. Auch Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger konnte das Auseinanderfallen seiner Mannschaft nicht verhindern.
Foto: Getty Images

Fauxpas von Hertha-Torhüter Rune Jarstein

Ausgangspunkt für den Untergang in Gladbach war ein Fauxpas von Hertha-Torhüter Rune Jarstein, als er in der 14. Spielminute mit einem unerzwungenen Fehlpass dem Gegner eine perfekte Torvorlage spendierte. Die schnellen Dahoud und Hazard nahmen dieses Überraschungsgeschenk dankend an und es stand kurz darauf 0:1. Diesen Fauxpas muss man Hertha-Torhüter Rune Jarstein zwar ankreiden, aber diese Art von Abspielfehler ist in Herthas Spielsystem erwartbar. Denn Jarstein wird konsequent in den Spielaufbau einbezogen, hat viele Ballkontakte und spielt viele Pässe im Gefahrenbereich. Über die gesamte Saison betrachtet, erledigte der Norweger Rune Jarstein seinen Job dabei äußerst solide und fast fehlerfrei. Seine Ballsicherheit sowie seine ruhige, überlegte Art der Spieleröffnung gibt den Vorderleuten Sicherheit und immer die wichtige Option, ihn auch in bedrängteren Situationen jederzeit anspielen zu können. Gegen Gladbach gab es nun diesen folgenschweren Fauxpas.

Als der Ball zum 2:0 im Netz zappelte, war die Partie für Hertha so gut wie verloren.
Foto: Getty Images

Blackout Rune Jarstein

Seinen folgenschweren Blackout merkte man Rune Jarstein im weiteren Spiel kaum an. Er schien seinen Fehler relativ gut wegstecken zu können. Seine Mitspieler hingegen fanden in keiner Phase des Spiels auch nur annähernd zu ihrer Normalform. Egal welchen Mannschaftsteil man betrachtete, es klappte fast nichts. Die Zweikämpfe im Mittelfeld gingen in Reihe verloren. Und wenn denn doch ein Ball gewonnen wurde, gelang trotzdem kaum einmal eine sehenswerte Ballstafette. Die Kompaktheit war nicht da. Die Mitspieler waren zu weit weg. Es schien, als ob die Mönchengladbacher immer und überall in Überzahl agierten. Selbst dem sonst so ballsicheren Salomon Kalou gelang rein gar nichts. Die schnellen und dribbelstarken Mitchell Weiser und Genki Haraguchi kamen so gut wie nie an ihren Gegenspielern vorbei. Und Mittelstürmer Vedad Ibisevic saß dauerhaft auf dem Trockenen.

Spätestens nach Gladbachs Tor zum 3:0 hatte Hertha das 6-Punkte-Spiel um die Champions-League-Qualifikation verloren.
Foto: Getty Images

Spielerwechsel Hertha-Trainer Pal Dardai

Hertha-Trainer Pal Dardai entschied sich, schon frühzeitig zur Halbzeitpause einen Wechsel vorzunehmen. Zu eindeutig war das Übergewicht der Gladbacher. Er nahm Mittelfeldmotor Tolga Cigerci vom Platz und ersetzte ihn durch Jens Hegeler. Aber auch Jens Hegeler konnte kaum positive Akzente setzen, geschweige denn dem Spiel eine Wende geben. Richtig grausig wurde es dann, als nach dem das Spiel vorentscheidenden Tor zum 0:2 Alexander Baumjohann den schwachen Vladimir Darida ersetzte. Ab diesem Zeitpunkt brachen dann die letzten Dämme und die Berliner schienen dem Gegner nun in allen Belangen unterlegen zu sein. Die Gladbacher spielten sich in einen Rausch und die Herthaner waren mental gebrochen.

Hertha-Trainer Pal Dardai hat die kommende Woche viel Arbeit vor sich. Er muss das 0:5 Debakel aus den Köpfen der Spieler und seinem eigenen bringen.
Foto: Getty Images

Schiedsrichter Sascha Stegemann

Ticker. Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC – 5:0 (1:0). Vor 53.114 Zuschauern im Mönchengladbacher Borussen-Park untermauerte die Heimmannschaft durch ein grandioses Spiel ihre Champions-League-Ambitionen. Den Kontrahenten in einem 6-Punkte-Spiel mit 5:0 vom Rasen zu blasen, ist mal eine klare Ansage. Schiedsrichter Sascha Stegemann und sein Schiedsrichtergespann leiteten eine einseitige Partie, die zumeist fair geführt wurde. Den Herthanern Salomon Kalou und Mitchell Weiser zeigte Sascha Stegemann die Gelbe Karte. Die Tore für Borussia Mönchengladbach erzielten Hazard in der 14. und 80., Hahn in der 60., Herrmann in der 76. und Traore in der 85. Spielminute. Herthas Dauerläufer der Partie: Per Skjelbred mit 11,65 gemessenen Kilometern.

Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach
Hertha-Mannschaftsaufstellung, Einwechselspieler und Reservebank:
April 2016 - Mannschaftsaufstellung - Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC - 5:0

Hertha-Spiele Fußball-Historie

Ältere Spielberichte, Informationen und Meinungen zu Begegnungen beider Mannschaften vom Schiedsrichtergespann:

02. November 2015 – Heimklatsche – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 1:4
04. Mai 2015 – Matchball vergeben – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 1:2
09. Dezember 2014 – Vermauert – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 3:2
24. März 2014 – Unter die Räder – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 3:0
21. Oktober 2013 – Rasenschach – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 1:0
09. April 2012 – Punkten – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 0:0
10. Februar 2012 – Pokalaus nach Kopfstoß – DFB-Pokal – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 0:2
05. November 2011 – Marco Reus – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 1:2
23. Januar 2010 – Aufholjäger abgefangen – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 0:0
16. August 2009 – Alte Dame bittet zum Tanz – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 2:1
28. Februar 2009 – Bundesliga-Spitzenreiter – Hertha BSC – Borussia M’gladbach – 2:1
20. September 2008 – Kacar Tor – Borussia M’gladbach – Hertha BSC – 0:1

Hertha BSC Borussia Mönchengladbach Ergebnisse 1. Bundesliga
1. Bundesliga 28. Spieltag:

Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC - 5:0 Fauxpas Torhüter Rune Jarste

Hertha BSC Borussia Mönchengladbach Tabelle 1. Bundesliga
1. Bundesliga 28. Spieltag:

borussia-moenchengladbach-hertha-bsc-eiskalte-dusche

Pressekonferenz mit den Trainern Pal Dardai und Andre Schubert
Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC
HerthaTV, der offizielle YouTube-Kanal von Hertha BSC

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Angebote für Sie zu verbessern und Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittanbietern Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu den Datenverabeitungszwecken sowie unseren Partnern finden Sie unter "Cookie-Informationen".

Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



• Essenziell • Marketing • funktionell • Medien
Cookie-Informationen anzeigen
EssenziellDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Namedsgvo
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Cookie Namedsgvo
Cookie Laufzeitbis zu einem Jahr
FunktionelleStatistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckErzeugt anonymisierte statistische Daten wie Besucher unsere Website nutzen.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre
MarketingDiese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen.
NameGoogle AdSense
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Ad-Targeting und Anzeigenmessung
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Host(s)doubleclick.net
Cookie NameDSID, IDE
Cookie Laufzeit1 Jahr